Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzscher Baupläne werden konkreter
Region Delitzsch Delitzscher Baupläne werden konkreter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 27.06.2019
Die Fläche für den Eigenheimstandort „Schulze-Delitzsch-Siedlung“ an der Schkeuditzer Straße. Quelle: Wolfgang Sens
Delitzsch

In Delitzsch werden einige Siedlungspläne mit dem letzten Stadtrat vor der Sommerpause immer konkreter. So ist nun der Entwurf für den B-Plan „Schulze-Delitzsch-Siedlung“ in die nächste Runde gegangen, nachdem der Stadtrat den Entwurf gebilligt hat. Nach der Beteiligung der Träger öffentlicher Belange wurden deren Hinweise eingearbeitet. An der Schkeuditzer Straße sollen künftig 33 Einfamilien- und Doppelhäuser sowie 11 Reihenhäuser entstehen. Vorhabenträger ist ein privater Investor. Der Bebauungsplan kann voraussichtlich Ende des Jahres per Satzung aufgestellt werden und das neue Siedlungsgebiet Gestalt annehmen und die Stadt im Westen wachsen.

Projekte im Westen von Delitzsch

Auch das Vorhaben „Auenhöfe“ dient der Stadtentwicklung im Westen. Das Wohngebiet soll im früheren Plattenwohnbaugebiet Delitzsch-West mit Bauflächen für gesundheitliche und sportliche Flächen entstehen. Die Wohnungsgesellschaft der Stadt Delitzsch will es entwickeln. Der Bebauungsplan, dessen Aufstellung der Delitzscher Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen hat, umfasst ein Areal von 3,45 Hektar Fläche. Es geht um die brachliegenden Flächen zwischen der einstigen West-Schule und der Umgehungsstraße.

Verfahren online nachvollziehbar

Alle laufenden Bauleitverfahren der Stadt können im Internet nachvollzogen werden – auf der städtischen Homepage unter https://www.delitzsch.de/bauleitplanung und auf der Landesplattform https://buergerbeteiligung.sachsen.de/portal/bplan/beteiligung/aktuellethemen

Von cj

Die Diesterweg-Grundschule in Delitzsch hat in den nächsten Jahren viel vor. Nicht nur in Sachen Unterricht. Der Schulhof soll umgestaltet werden. Doch da die Stadt nicht alles stemmen kann, kommt der engagierte Förderverein ins Spiel.

27.06.2019

Ein größerer Feuerwehr-Einsatz nahm am Donnerstagmorgen im Krostitzer Paketzentrum seinen Lauf. Aus einem Paket war eine unbekannte Flüssigkeit ausgetreten.

28.06.2019

Derzeit werden im Rackwitzer Altneubaugebiet drei Plattenbauten platt gemacht. Dort soll die Grünanlage „Neue Mitte“ fortgeführt werden. Dabei stellen sich Gemeinde und Planer hohe Ziele. Ideen wurden jetzt den Anwohnern vorgestellt.

27.06.2019