Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzscher Berufsschüler laufen für den Schulneubau in Nepal
Region Delitzsch Delitzscher Berufsschüler laufen für den Schulneubau in Nepal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 14.09.2018
Adrian Schneider und Lara Ebert vom Schülerrat organisierten den Spendenlauf des Beruflichen Schulzentrums Delitzsch (BSZ). Quelle: Mathias Schönknecht
Delitzsch

Nicht unbedingt das beste Wetter, aber gute Laufbedingungen hatte sich der Schülerrat des Beruflichen Schulzentrums Delitzsch (BSZ) gestern für seinen Spendenlauf ausgesucht. Der Vorsitzende Adrian Schneider und seine Stellvertreterin Lara Ebert hatten die vergangnen Tage mit der Organisation der sportlichen Aktivität für den guten Zweck verbracht.

80 Läufer, davon hauptsächlich Schüler aber auch einige Lehrer, gingen auf dem Sportplatz des ESV Delitzsch am Werkstättenweg auf Rundenjagd. Unter dem Motto „Laufen, um Schulen zu bauen“ sollten so viele Sportler wie möglich Spenden erlaufen, um der Freiberger Schülerfirma Namaste Nepals-GmbH beim Bau von Schulen in Nepal zu helfen.

Pro Runde gab es zwischen 50 Cent und 5 Euro

Der Plan für Delitzsch: Firmenangehörige laufen für ihr Unternehmen und werden für einen im Vorfeld für jede Runde festgelegten Betrag gesponsert. Das Ziel: so viele Runden wie möglich laufen. Auch Schüler der Bildungsstätte sollten in dieser Art von Firmen begleitet werden. Der Schülerrat schrieb dazu über 40 Delitzscher Unternehmen an, erzählt Adrian Schneider. Rückmeldungen habe er aber nur wenige erhalten. Die Online-Weinhandlung von Rüdiger Kleinke sponserte drei Schüler, Kaufland und Harry-Brot steuerten immerhin kostenfrei die Versorgung mit Brötchen und Obst bei. Die restliche Unterstützung holten sich die Berufschüler bei ihren Ausbildungsbetrieben, bei Verwandten oder bei ihren Lehrern. Zwischen 50 Cent und 5 Euro kamen so pro Runde zusammen.

Die erlaufene Spendensumme wird noch ausgezählt und in der kommenden Woche auf der Internetseite des BSZ unter www.bsz-dz.de veröffentlicht.

Von Mathias Schönknecht

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Verkehrschaos wie zu Schuljahresbeginn bleibt mittlerweile in Delitzsch aus. Dennoch kontrolliert die Polizei weiterhin stichprobenartig. Die Situation könnte sich bald wieder ändern.

14.09.2018

Seit Freitag heißt die Oberschule Krostitz „Schule am Leinepark“. Dem gingen umfangreiche Vorbereitungen wie Konzepterstellung und Präsentation im Gemeinderat voraus. Der Abschluss wurde nun natürlich mit einem zünftigen Parkfest gefeiert.

14.09.2018

Knapp 2 Millionen Euro hat die Wohnungsgenossenschaft Unitas jetzt in die Sanierung von Delitzscher Wohnungen gesteckt. Mit denen sparen die Mieter jetzt Energie. Und von den größeren Balkonen blicken sie nun auf einen grünen Hof, statt auf graue Garagen.

14.09.2018