Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzscher Bibliothek startet den Buchsommer
Region Delitzsch Delitzscher Bibliothek startet den Buchsommer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 18.06.2018
Lisa Schliefke, Emma Malik und Sarah Müller (alle elf Jahre alt, von links nach rechts) freuen sich auf die Sommerlektüre der Stadtbibliothek Delitzsch
Lisa Schliefke, Emma Malik und Sarah Müller (alle elf Jahre alt, von links nach rechts) freuen sich auf die Sommerlektüre der Stadtbibliothek Delitzsch Quelle: Wolfgang Sens
Anzeige
Delitzsch

In den Schulferien an der Deutschnote arbeiten? Das kann Spaß machen, zeigt der am Montag in der Delitzscher Stadtbibliothek gestartete Buchsommer. Gleich zwei fünfte Klassen, eine vom Gymnasium und eine von der Artur-Becker-Oberschule, sind am Montag in das sachsenweite Projekt gestartet, das dieses Jahr erstmals in Delitzsch stattfindet. Vier weitere Klassen folgen in den nächsten Tagen.

Abtauchen beim Lesen

Unter dem Motto „Beim Lesen tauch‘ ich ab“ geht es für Schüler zwischen 10 und 16 Jahre um das spaßbetonte Lesen während der Sommerferien. Wer mindestens drei Bücher aus der großen Auswahl rund 150 vorgegebener Titel liest und sich die erfolgreiche Lektüre in einem Leselogbuch bestätigen lässt, erhält ein Zertifikat. Dass die Bücher wirklich gelesen wurden, ermitteln die Bibliotheksmitarbeiter in einem lockeren Literaturplausch. „Wir haben da so unsere Tricks“, schmunzelt Bibliotheksleiterin Anett Hacker. Im Deutschunterricht kann die Teilnahme am Buchsommer entsprechend gewürdigt werden – eine Delitzscher Lehrerin hat bereits Einsen garantiert.

Die Teilnahme am Buchsommer ist kostenlos und nicht an eine Mitgliedschaft in der Bibliothek gebunden. Noch bis zu den Sommerferien können sich Schulklassen dafür anmelden.

Von Christine Jacob