Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzscher Museum will Adventskalender-Sammlung retten
Region Delitzsch Delitzscher Museum will Adventskalender-Sammlung retten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 13.08.2019
Das Museum im Barockschloss will eine Adventskalendersammlung erwerben. Quelle: Heike Liesaus
Delitzsch

Das Museum Barockschloss Delitzsch möchte eine Sammlung von über 1000 Adventskalendern erwerben. Sie wurde von Delitzschern zusammengetragen und soll nicht zerstreut werden. Auf der Spenden-Werbe-Plattform der Stadtwerke Delitzsch namens „Herzwerk“ wird derzeit für dieses Projekt um Unterstützung gebeten.

Barockstil und Industriegeschichte

Dabei geht es nicht allein um Festtags-Nostalgie. Die Kollektion ist nach Verlagen und Künstlern geordnet. Sie zeigt die Entwicklung dieses Genres über 120 Jahre bis in die heutige Zeit. Darunter sind auch sehr frühe Adventskalender im Barockstil. Sie würden den Bestand im Museum im Barockschloss bereichern. Zur Sammlung gehören auch Exemplare, die für Delitzscher Industriegeschichte stehen. Denn das Schokoladenwerk hat über einige Jahre gefüllte Adventskalender produziert.

Zeitzeugen

Generell sind alle Stücke Zeugnisse ihrer Zeit und somit in vielen Zusammenhängen nutzbar. „Wir möchten, dass auch zukünftig die Möglichkeit besteht, diese schönen Sammlungsstücke einem breiten Publikum zugänglich zu machen“, schreibt der Delitzscher Museums- und Heimatverein als Träger des Projekts auf der Herzwerk-Plattform. Könnte das Museum die Sammlung ankaufen, wäre das ein großer Gewinn für die Stadt. Der Erwerb soll 6000 Euro kosten. Inzwischen fehlen noch 1290 Euro.

Die Informationen zur Aktion stehen online unter: www.sw-delitzsch.de/herzwerk/

Von Heike Liesaus

Das Testmobil des VSR-Gewässerschutzes untersuchte am Dienstag das mitgebrachte Brunnenwasser von Delitzschern. Den großen Ansturm kann sich der Projektleiter allerdings kaum erklären. Doch der Physiker hat eine Vermutung.

13.08.2019

Jeden Mittwoch im August gibt es ein besonderes Klangerlebnis in Delitzsch. Es wird zum Mittagskonzert in die Stadtkirche geladen. Dabei kommen verschiedene Organisten aus Mitteldeutschland, um an der großen Rühlmann-Orgel zu spielen. Am vergangenen Mittwoch versammelten sich bereits mehr als 60 Leute, und es werden immer mehr.

13.08.2019

Ab Montag (19. August) wird die Verbindung deutlich besser. Zwischen Torgau und Herzberg verkehrt dann die Linie 527. Mit diesem länderübergreifenden Angebot wird eine zwei Jahre alte Vision Wirklichkeit. Pendler wird es freuen.

13.08.2019