Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzscher Stadtrat gibt sich neue Strukturen
Region Delitzsch Delitzscher Stadtrat gibt sich neue Strukturen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 28.08.2019
Der neue Delitzscher Stadtrat hat sich fürs Gruppenfoto auf die Rathaustreppe gestellt. Quelle: Stadtverwaltung Delitzsch
Delitzsch

Der neue Stadtrat in Delitzsch ist formiert. Die Ausschüsse sind gewählt, wenn auch, wie berichtet, mit erstem Ärger. Die SPD, die mit vier Sitzen statt sechs im Rat vertreten ist, hat nur in zwei Ausschüssen Platz. Ebenso wie Die Linke, die im 30-köpfigen Stadtrat drei Sitze statt der vorher fünf innehat. Acht statt der vorher elf Sitze besetzt die CDU. Andrea Lienig vom Heimatverein Döbernitz, die wieder in den Stadtrat einzog, hat erneut gemeinsam mit der CDU eine Fraktion gebildet, deren Vorsitz Mathas Plath übernommen hat. Bei der SPD ist Siegfried Schönherr erneut Vorsitzender, bei der Fraktion Die Linke Heike Haase.

Der neue Delitzscher Stadtrat in seiner ersten Sitzung. Quelle: Wolfgang Sens

Kleines FWG-Personalkarussell

Die Freie Wählergemeinschaft (FWG) gewann einen Platz mehr, sie stellt sieben Räte. Die Bürgerinitiative Menschenskinder (BIM) ist mit einem Kandidaten vertreten. Sie bildet mit der FWG eine Fraktion unter Vorsitz von Uwe Bernhardt. Ein kleines Personalkarussell drehte sich bei der FWG: Statt Jens Robitzsch sitzt Kathrin Nagel im Stadtrat. Robitzsch, sowie die beiden ihm folgenden Nachrückerinnen Ines Mertzsch und Dagmar Raab, hatten aus beruflichen oder familiären Gründen, die sich seit Mai ergaben, ihr Mandat nicht wahrgenommen.

Die AfD hat fünf Sitze im Stadtrat. Diese Fraktion wird von Joachim Ackermann angeführt. Mit Jörg Bornack ist nun Bündnis 90/Die Grünen vertreten. Er schloss sich keiner Fraktion an.

Besetzung der Ausschüsse:Verwaltungs- und Finanzausschuss: Mathias Plath, Angelika Stoye, Thilo Wolff (CDU), Uwe Bernhardt, Olaf Quinque (FWG/BIM), Joachim Ackermann (AfD), Heike Haase (Die Linke); Technischer Ausschuss: Gerhard Schladitz, Tarek Bezouh (CDU); Frank Schade, Jörg Bornack, Monika Schade (FWG/BIM); Dominik Buchmann (AfD); Reinhard Zänker (SPD). Ausschuss für Schule, Kultur, Soziales: Andrea Lienig, Lars Winkler (CDU); Cathrin Epperlein, Dirk Koltermann, Kathrin Nagel (FWG/BIM); Daniela Buchmann (AfD); Reinhard Zänker (SPD); Rechnungsprüfungsausschuss: Thilo Wolff, Dietmar Mieth, Tarek Bezouh (CDU); Frank Schade, Olaf Quinque (FWG/BIM); Dominik Buchmann (AfD); Christian Stoye (Die Linke).

Von Heike Liesaus

Nach einem weithin zu hörenden Ruf im Delitzscher Norden ermittelt die Polizei wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Nun sucht die Polizei Zeugen.

27.08.2019
Delitzsch An der Straße der Jugend Rackwitz erweitert seinen Hort

Rackwitz wächst. Und mit einer höheren Einwohnerzahl werden auch mehr Schul- und Hortplätze gebraucht. Dafür bereitet sich die Gemeinde nun vor.

27.08.2019

Der Sächsische Fußballverband zeichnet jährlich aus jedem Kreisverband einen Sportfreund mit dem „Ehrenamtspreis“ aus. In diesem Jahr hat der Nordsächsische Fußballverband seinen höchsten Repräsentanten, den Ehrenpräsidenten Manfred Otto (72), für die Auszeichnung vorgeschlagen.

27.08.2019