Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzscher Touri-Info wird digital
Region Delitzsch Delitzscher Touri-Info wird digital
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 30.06.2018
An der Stele können sich die Besucher eigenständig über Sehenswürdigkeiten und mehr informieren. Quelle: Wolfgang Sens
Delitzsch

Neue Technik hat jetzt im historischen Barockschloss Delitzsch Einzug gehalten. An einer Info-Stele können sich Gäste ab sofort auf digitaler Basis über Sehenswürdigkeiten in Delitzsch und der Umgebung informieren. Dazu bedienen sie die interaktive Säule einfach wie ein überdimensionales Smartphone, können über verschiedene Seiten scrollen, Bilder anschauen und sich mit kurzen Texten einen ersten Überblick verschaffen. „Wir wollen unseren Service weiter professionalisieren“, so Wirtschaftsförderer Alexander Lorenz. Der Gast solle sich an der Stele erst einmal einen Überblick schaffen können, ins Detail geht es dann im persönlichen Gespräch mit den Mitarbeiterinnen der Touri-Info. Die Stele könne, so Lorenz, tagaktuell angepasst werden.

Weitere Ideen

Solch ein Angebot sei auch für den Tiergarten denkbar, betonte Lorenz. Auch dort fragen viele der Gäste nach weiteren touristischen Angeboten in der Stadt und der Umgebung. Diese Beratung allerdings sei nicht Kernaufgabe des Tiergartenteams und eine Stele eventuell eine gute Ergänzung. Auch über eine weitere Info-Säule am Bahnhofs denke man bereits nach, hat aber aus Angst vor Vandalismus zunächst Abstand genommen.

Von Christine Jacob

Die lange Trockenheit und die frühen Erntearbeiten zeigen aktuell auch in der Region Delitzsch immer wieder ihre Folgen. Die Feuerwehren mussten bereits mehrfach zu Feldbränden ausrücken.

02.07.2018

Die Reibitzer sind gespannt: Wird das Dorfgemeinschaftshaus rechtzeitig vor dem Straßenfest im August fertig? Noch haben die Handwerker hier einiges zu tun. Maler-, Fliesen- und Fußbodenlegerarbeiten stehen in der Begegnungsstätte an.

30.06.2018

Gemeinsam etwas schaffen, anbauen und ernten. Das sind die Ziele von Anbaugemeinschaften. Was sonst vor allem in größeren Städten ein Trend ist, setzt sich nun auch in Delitzsch durch.

03.07.2018