Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Einbrecher müssen Auto am Tatort zurücklassen
Region Delitzsch Einbrecher müssen Auto am Tatort zurücklassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 27.09.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Hohenossig

Bei ihrer Flucht mussten Einbrecher im Krostitzer Ortsteil Hohenossig einen Pkw zurücklassen. Wie die Polizei berichtete, gelangten die Täter am frühen Donnerstagmorgen mit dem Fahrzeug auf ein Firmengelände, das durch ein defektes Zugangstor zugänglich war. Im Anschluss hebelten sie ein Rolltor auf, durchsuchten die Räumlichkeiten der Firma und legten diverse Gegenstände als Diebesgut zum Abtransport bereit. Zudem versuchten die Täter, ein in einer Wand befindliches Wertgelass herauszumeißeln. Als gegen 5.45 Uhr ein Mitarbeiter der Firma plötzlich vor Ort auftauchte, verließen die Täter das Gelände fluchtartig in eine unbekannte Richtung, so die Polizei weiter.

Fahrzeug blockiert

Dabei hatte der Mitarbeiter bei seiner Ankunft den Pkw der Einbrecher schlauerweise mit seinem eigenen Fahrzeug so blockiert, dass die Unbekannten gezwungen waren, ihn vor Ort zurückzulassen. Das Fahrzeug sei zur Durchführung weiterer Maßnahmen sichergestellt worden. Nun laufen die Ermittlungen in dem Fall.

Von lvz