Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Einbruch in Delitzscher Apotheke – Polizei fasst 30-Jährigen
Region Delitzsch Einbruch in Delitzscher Apotheke – Polizei fasst 30-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 09.05.2018
Einbruch Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Delitzsch

Die Delitzscher Polizei hat in der Nacht zum Mittwoch in der Delitzscher Johannes-R.-Becher-Straße einen Einbrecher gestellt. Gegen 2 Uhr hörte ein Anwohner verdächtige Geräusche, schaute deswegen aus dem Fenster und bemerkte Taschenlampenschein in der nahe gelegenen Apotheke. Sofort informierte er die Polizei. Die Beamten stellten fest, dass eine Tür aufgebrochen und in den Räumlichkeiten alles durchsucht worden war. Die Kasse stand offen, es fehlte Bargeld in Höhe einer mittleren zweistelligen Summe. Die Gesetzeshüter folgten dem flüchtenden Tatverdächtigen und konnten ihn schließlich im Bereich einer Gartenanlage der Friedrich-Ebert-Straße stellen und vorläufig festnehmen. Sie fanden auf ihrem Weg eine Taschenlampe, stellten diese sicher. Bei dem Mann handelt es sich um einen 30-Jährigen, der als Intensivtäter und Betäubungsmittelkonsument bekannt ist. Er wurde in das Zentrale Polizeigewahrsam gebracht. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Leipzig folgt am Mittwoch die Haftprüfung.

Von lvz