Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch „Fest im Fest“ zum Delitzscher Peter&Paul
Region Delitzsch „Fest im Fest“ zum Delitzscher Peter&Paul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 05.06.2019
Peter&Paul auf den Schlosswiesen im vergangenen Jahr.
Peter&Paul auf den Schlosswiesen im vergangenen Jahr. Quelle: Alexander Prautzsch
Anzeige
Delitzsch

Die Stadtfestsaison der Region läuft. In Eilenburg ist vom 14. bis 16. Juni die große Sause angesagt, in Bad Düben wurde bereits am vergangenen Wochenende gefeiert. In Delitzsch wird vom 28. bis 30. Juni das Stadtfest mit historischem Peter&Paul-Markt zelebriert. Immer wieder wird Kritik laut, dass das besondere historische und einzigartige Flair in der Loberstadt aber zu kurz kommt und das Delitzscher Stadtfest den Festen anderer Städte wie Einheitsbrei gleiche. Zwei Männer wollen nun in Zusammenarbeit mit den Veranstaltern wieder etwas neues und abwechslungsreiches abseits der Schlosswiesen bieten.

Delitzsch soll Alternative bekommen

Mallorca, Musketen und Mittelalter... das Stadtfest in Delitzsch zeichnet sich durch eine große Bandbreite aus, die vom Ballermann-Hit und Rummelspaß über einen der größten historischen Festumzüge bis zu Schlachtdarstellungen reicht, wie Fotos aus der Vergangenheit belegen.

Eine „Ballermann“-Atmosphäre wird nämlich nicht selten vor allem dem Treiben auf den Schlosswiesen attestiert, wo auf großer von Bowle-Ständen flankierter Bühne schon Stars und Sternchen wie Mickie Krause, DJ Ötzi, Die Atzen, Jürgen Milski und andere zu Gast waren, während wenige Meter weiter das historische Feldlager Stimmung anno Dreißigjähriger Krieg zu verbreiten suchte und auf dem Markt die Heureka-Gaukler zur Zeitreise lockten. Die Mischung aus Mallorca, Musketen und Mittelalter schmeckt naturgemäß nicht jedem. „Wir wollen eine Alternative schaffen, mit neuem Flair neues Publikum locken“, sagen nun Andreas Krosch und Toni Müller. Die beiden haben mit Working Class24/7 Entertainment eigens eine GbR gegründet, die sich die Belebung des Kirchplatzes zum Peter&Paul auf die Fahnen geschrieben hat. Es geht nicht darum, in Konkurrenz mit den anderen Veranstaltungsorten des Peter&Paul zu treten oder diese abzulehnen, es geht um eine Ergänzung für all jene, die andere kulturelle Highlights als den für dieses Jahr beworbenen Jürgen-Drews-Auftritt haben wollen. Ein neuer Schwung mit neuen Angeboten soll allen Altersstufen etwas bieten und auch jene wieder zum Fest locken, die sich in den vergangenen Jahren nicht mehr dafür interessierten.

Lokale Bands, lokale Händler

So sollen sich lokale Bands wie Bängaräng aus Delitzsch neben Folk-Bands wie Finnegan’s Hell aus Schweden auf der Bühne tummeln, wo eine bunte Mischung aus handgemachter Live-Musik wie Blues, Rock, Folk und mehr, aber eben kein Schlager geboten werden soll. Dazu gibt es einen kleinen Markt mit Ständen von regionalen und überregionalen Händlern, bei denen es zum Beispiel um das bei Peter&Paul oft gewünschte etwas rustikalere und besondere Flair geht. Eine Kaffeerösterei soll genauso dabei sein wie eine Insektenrösterei. Handwerk wie das des Barbiers, Zimmermanns oder Brandmalers wird ebenso eine Rolle spielen wie einfach mal ein paar recht ruhige Minuten bei ein oder zwei Bierchen oder einem speziellen Whisky aus der No.2 zu verweilen und sich mit Leuten zu unterhalten. Zudem gibt es Aktionen wie ein Currywurst-Wettessen, bei dem es um die Frage geht, wer am meisten Schärfe am besten wegsteckt. Unterstützung kommt von einigen hiesigen Firmen, die als Sponsoren an dem Fest im Fest beteiligt sind. Es sei erstmal ein Testlauf, betonen die Herren von Working Class24/7 Entertainment. Läuft dieses Jahr gut, kann es eine Wiederholung zum Peter&Paul 2020 geben. Zudem haben die Macher bereits andere Projekte für Delitzsch im Kopf.

Drei Tage volles Programm

Vom 28. bis 30. Juni wird in Delitzsch Stadtfest mit mehr als sechs Bühnen gefeiert. Wie auch in den vergangenen Jahren wird das Festgelände rund um das Schloss und die Schlosswiesen zeitweise abgesperrt sein.

Es werden Auftritte von Michelle, Jürgen Drews, dem Mütze Katze DJ Team, Tanzwut, Disco Dice und mehr angekündigt. Es soll nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr wieder eine Kinder- und Familienmeile geben. Weitere Infos gibt es auf https://peterundpaul-delitzsch.de

Tickets sind online unter www.eventbrite.de verfügbar. Ein Ticket beinhaltet unter anderem den Eintritt ins Schlossareal an allen 3 Veranstaltungstagen. Die Pakete mit Taler, Stoffbändchen und dem Programmheft gibt es demnächst an den bekannten Vorverkaufsstellen in Delitzsch.

Von Christine Jacob