Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Handwerkliche Schul-Arbeiten in den Winterferien
Region Delitzsch Handwerkliche Schul-Arbeiten in den Winterferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 27.02.2019
Uwe Hennig bringt eine Brandschutz-Verkleidung an einem der Holzbalken im Treppenhaus der Grundschule Krostitz an. Quelle: Heike Liesaus
Delitzsch/Krostitz

Grundschüler in Krostitz hätten das Klassenzimmer im Erdgeschoss dieser Tage sicher nicht wiedererkannt: Es glich einem riesigen Sandkasten. Allerdings war das, was Maik Lange da aufgeschüttet hatte, nicht zum Spielen da. Im Gegenteil, der selbstständige Trockenbauer, der bei diesem Projekt für die Firma Löbnitz Bau arbeitet, war mittels Richtleiste dabei, das Material überall gleichmäßig dick zu verteilen. Wichtig für den weiteren Fußbodenaufbau. Trotz des Aufwandes war er sicher: „Na, klar, wird das fertig, bis die Schule wieder losgeht.“ An vielen Stellen im alten Teil des Schulhauses hatten die Handwerker während der Ferien zu tun: Da schraubte Uwe Hennig von der Firma Holz- und Bautenschutz Petrzak aus Tiefensee an der Brandschutzverkleidung eines Holzbalkens im Treppenhaus, während sich sein Kollege Kevin Teske mit dem Maurerspachtel die Fassung einer neu eingebauten Brandschutztür in Form brachte.

Fluchtweg und bunte Klassenzimmer

Auch Mitarbeiter der Malerfirma Thurow waren erneut am Werk. Einige Klassenzimmer waren bereits in den Weihnachtsferien gemalert worden. Nun sind die nächsten dran. „Besonders geht es aber um die brandschutztechnischen Einbauten und um die behindertengerechte Toilette“, erklärte Bürgermeister Wolfgang Frauendorf (CDU). Dafür wurde in den vergangenen Monaten ein Anbau errichtet, der jetzt ebenfalls fertiggestellt wird. Außerdem war für den Fluchtweg im Gebäude an vielen Stellen umgebaut worden. Es mussten Wände durchbrochen, versetzt, und Türen eingebaut werden. Inzwischen ist auch eine Außentreppe als zweiter Fluchtweg außen installiert. Die Grundschule wird von 115 Schülern besucht. In den kommenden Jahren werden es voraussichtlich noch mehr. Darauf soll das Schulgebäude vorbereitet werden. Ein Teil der Klassenräume ist zudem bereits seit vielen Jahren im Container-Anbau untergebracht.

Auch in der Krostitzer Oberschule „Am Leinepark“ tut sich dieser Tage etwas: Die Sanitäranlagen im Obergeschoss werden erneuert. Altes wurde herausgerissen und unter anderem neue Fliesen bereits verlegt.

Kräfte werden konzentriert

Im benachbartem Delitzsch stand vor allem die Teilreparatur des Sport-Fußbodens in der Halle der Artur-Becker-Oberschule auf der Agenda. In den vergangenen Tagen wurden auch Fliesenverlegearbeiten am Lehrschwimmbecken erledigt. Insgesamt fällt das handwerkliche Ferienprogramm in den Schulen diesmal gegenüber den Winterferien in den Vorjahren etwas reduziert aus. Der Grund: Die Kräfte der Stadt sind derzeit bei zwei großen Projekten im Bildungsbereich gebunden. Zum einen läuft der Umbau der ehemalige Westschule zum Hort Loberaue. Er soll ab Herbst mit einer Kapazität von 300 Plätzen den Kindern aus der Grundschule am Rosenweg zur Verfügung stehen. Ebenfalls im Delitzscher Norden wird derzeit die Kita Regenbogen im laufenden Betrieb bis März 2020 in drei Abschnitten saniert. Aktuell sind bis Juni im nördlichen Gebäudeteil Sanitär-, Heizungs- und Elektroinstallateure beschäftigt.

Wegen der Vorbereitungen auf Größeres blieb es zum Beispiel auch in der Grundschule Löbnitz ruhig: Die Gemeinde will die Sanierung von Grund auf anschieben. Denn es wurde Jahrzehnte nicht viel gemacht, auch, weil die Existenz des Hauses wegen Schülermangel zeitweise auf der Kippe stand.

Von Heike Liesaus

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gemeinde Löbnitz gibt 35 000 Euro für den neu angelegten Fußballplatz der Landsportgemeinschaft. Die Sportler hatten auf 45 000 Euro gehofft, aber die Räte wollen das Geld für die Schulsanierung vorhalten.

27.02.2019

Feuerwehreinsatz in der Kita „Bummi“ im Delitzscher Norden: Alle Kinder mussten das Gebäude verlassen.

26.02.2019

An der Bitterfelder Straße in Delitzsch sorgt eine sich entblätternde Litfaßsäulen immer wieder für Frust bei Anliegern, die in der Nähe Grundstücke besitzen. Die Betreiberfirma versucht jeweils, mit neuer Grundierung Abhilfe zu schaffen.

26.02.2019