Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Hohenossig: Einbrecher flüchten ohne Beute
Region Delitzsch Hohenossig: Einbrecher flüchten ohne Beute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:32 23.03.2020
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Hohenossig

Unbekannte sind am Wochenende auf einem Firmengelände im Krostitzer Ortsteil Hohenossig in eine verschlossene Lagerhalle eingedrungen. Wie die Polizei am Montag berichtete, öffneten die Täter gewaltsam einen Rollladen und ein Fenster. Danach verluden sie mindestens 55 PVC-Paletten auf einen Lkw vom Typ Mercedes-Benz, der direkt vor der Lagerhalle geparkt war. Ihre „Arbeit“ vollenden konnten die Einbrecher jedoch nicht. Sie wurden vom Eigentümer der Halle gestört, der zum Ort des Geschehens gekommen war und seinen Pkw quer vor das Einfahrtstor des Geländes gestellt hatte, um so die Ausfahrt des Lkw zu blockieren.

Flucht ohne Diebesgut

Auch die inzwischen alarmierten Polizeibeamten eilten mit mehreren Funkstreifenwagen nach Hohenossig und umstellten das Gelände. Bei der anschließenden Durchsuchung des Objekts konnten jedoch keine Personen mehr angetroffen werden – die Täter waren bereits ohne Diebesgut geflüchtet.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der zurückgelassene Lkw samt Ersatzschlüssel kurz zuvor von einem Firmengelände im Leipziger Nordosten gestohlen worden war. An der Lagerhalle entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Von LVZ

Im Landkreis Nordsachsen gibt es derzeit 17 bestätigte Corona-Infektionen (Stand Sonntag 14 Uhr). Um das Virus an einer weiteren Ausbreitung zu hindern, fahren ab Dienstag die Busse im Landkreis nach dem Ferienfahrplan. Unterdessen reagieren die Musik- und Volkshochschule des Landkreises mit digitalen Angeboten auf die derzeitige Situation.

22.03.2020

Es gilt schon seit einigen Tagen ein Betretungsverbot auch für Spielplätze. Die LVZ hat sich in Delitzsch, Rackwitz und anderen Orten umgesehen, wie gut oder schlecht sich daran gehalten wird und wie die Bürger auf solche und andere Verfügungen reagieren.

22.03.2020

Beim einem Motorradunfall zwischen Mocherwitz und Beuden haben sich am Sonnabend ein 19-Jähriger Fahrer und sein 18-jähriger Begleiter schwer verletzt.

22.03.2020