Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Jugendweihe-Vorbereitung läuft in Delitzsch auf Hochtouren
Region Delitzsch Jugendweihe-Vorbereitung läuft in Delitzsch auf Hochtouren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 14.05.2019
Die mehrtägige Fahrt nach Paris – wie hier 2018 – gehört fest zum SKZ-Jugendweihe-Programm. Quelle: Manfred Lüttich
Delitzsch/Krostitz

Es ist eine Zeit zwischen Aufregung und Vorfreude. Etwa 200 Jugendliche der Delitzscher Schulen und der Oberschule Krostitz werden am 18. und 25. Mai 2019 bei den vom Soziokulturellen Zentrum (SKZ) organisierten Feierstunden im Delitzscher Bürgerhaus in die Reihen der Erwachsene aufgenommen. Um diesen Schritt gebührlich vorzubereiten, gab es bereits einige Veranstaltungen. Denn die Feierstunde bildet nur den Höhepunkt.

Eine Stadtrundfahrt durch Paris

So bot beispielsweise das Kreiskrankenhaus Delitzsch allen Interessierten Ende Januar die Gelegenheit, sich über Ausbildungsmöglichkeiten und Abläufe im Krankenhaus zu informieren. Anfang April erhielten die Jugendlichen dann im Beauty-Center „La Belle“ professionelle Tipps zum perfekten Styling. Welche Frisur zu welchem Typ passt, konnte direkt vor Ort ausprobiert werden. Das Highlight war aber sicherlich der mehrtägige Ausflug nach Paris kurz nach Ostern. Auf dem Programm stand neben einer Stadtrundfahrt durch die französische Hauptstadt auch der Besuch des Disneylands.

„Bedanken möchten wir uns als Vereinsvorstand bei allen Mitstreitern und Unterstützern, die zu den interessanten und abwechslungsreichen Veranstaltungen beigetragen haben. Ein besonder Dank gilt Renate Mühlpfordt, die alle Fäden zusammenhält“, sagt der stellvertretende SKZ-Vorsitzende Heiko Wittig.

Neue Ideen und neues Programm

Während aktuell die Stellproben stattfinden und die letzten Absprachen mit Fotograf, Filmemacher und Programmgestalter laufen, tüfteln die Veranstalter bereits am Programm für das kommende Jahr. „Das Angebot wird in den ersten Wochen des neuen Schuljahres verteilt und auch online verfügbar sein, damit vor allem bei Fahrten langfristig geplant werden kann“, sagt Mühlpfordt, die die Ansprechpartnerin für Jugendweihen im Verein ist. Bewährtes soll auch im kommenden Jahr Teil des Programms sein, erklärt Mühlpfordt. Es werde aber auch versucht, neue Angebote zu etablieren.

Die Zielstellung des SKZ bleibe, allen Jugendlichen, besonders aus der Delitzscher Region, Angebote, Sehenswürdigkeiten und Perspektiven näher zu bringen – wie auch den Jugendlichen, die nicht an der Jugendweihe teilnehmen.

Über 140 Schüler haben sich bereits ihre Teilnahme für 2020 gesichert. Bis 31. Mai bestehe noch die Möglichkeit, sich anzumelden. www.mittendrin-delitzsch.de

Von mhs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die aus Niedersachsen stammende Leichtmetallbearbeitung Focke hat ein neues Werk in Rackwitz eröffnet. Das Unternehmen arbeitet eng mit dem ebenfalls in Rackwitz angesiedelten Aluminiumpresswerks Hydro Extrusion Deutschland zusammen. Beide Unternehmen planen nun weitere Maßnahmen.

14.05.2019

Schwerer Verkehrsunfall bei Mutschlena: Am Montagnachmittag kam es auf der S 4 zu einem Unfall mit drei Verletzten. Ein 31-jähriger Tesla-Fahrer hatte einem anderen Fahrzeug die Vorfahrt genommen.

14.05.2019

Im alten Gasthaus im Schönwölkauer Ortsteil Brinnis tut sich was. Ein junges Paar hat den Hof gekauft und werkelt nun fleißig. Inzwischen werden Theke, Bar und Saal wieder mit Leben gefüllt, sind die ersten Veranstaltungen anberaumt. Das war so eigentlich nicht geplant.

14.05.2019