Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Kartoffelhof Lienig in Döbernitz lockt viele Besucher an
Region Delitzsch Kartoffelhof Lienig in Döbernitz lockt viele Besucher an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 08.09.2019
Besucher unterwegs auf dem Hoffest des Kartoffelhofes Lienig am Samstag. Quelle: Alexander Prautzsch
Döbernitz

Hunderte Autos reihten sich bereits am Samstagvormittag und bis in den späten Nachmittag auf einem Feld am Kartoffelhof Lienig. Zum traditionellen 17. Hoffest konnten Interessierte aus direkter Nähe einen Blick auf die riesigen modernen Anlagen und Maschinen des Agrarbetriebes werfen, auch ein Film gab einen Einblick in den langwierigen Anbau von landwirtschaftlichen Erzeugnissen.

Gut besucht war das traditionelle Hoffest am Samstag auf dem Kartoffelhof Lienig in Döbernitz.

Historische Landmaschinen wie Traktoren oder die Feldbahnen und das Dreschen geernteter Getreidehalme zeigten auch die Entwicklung seit dem Zeitalter der Industrialisierung.

Besucher können Kartoffeln schleudern

Beim Kartoffelschleudern hatten Neugierige schließlich auch selbst die Möglichkeit, einmal direkt Hand anzulegen. Frisch aus dem Boden geborgene Kartoffeln füllten schließlich die Beutel der Besucher.

Bauernmarkt mit vielen Angeboten

Für das leibliche Wohl sorgten zahlreiche Stände auf dem großen Bauernmarkt. Vereine wie das Tierheim Delitzsch, eine mobile Saftpresse oder Imker lockten mit lokalen Spezialitäten. Elke Fahr und Detlef Schwuchow von der Factory 7 aus Delitzsch präsentierten selbst gemachte Marmelade und kleines Holzhandwerk.

Von Alexander Prautzsch

Ein großer Tag liegt hinter dem Rolli-Club Delitzsch. Die Selbsthilfegruppe konnte jetzt ihren 20. Geburtstag feiern. Dabei ist der Club viel mehr als nur ein Treff für Menschen im Rollstuhl und hat in den vergangenen Jahren einiges erlebt.

07.09.2019

Der Verein „Gemeinsam in Schenkenberg“ will die Alte Klinker-Schule zum Ortszentrum machen, die schon zum Abriss vorgesehen war. Nun wurden Stadträte bei einer Begehung mit der Situation vertraut gemacht. Denn der Verein hofft auf eine Entscheidung.

07.09.2019

Der SPD-Stadtrat Reinhard Zänker warnt vor vermeidbaren Fehlern im aktuellen Sanierungsprozess. Das Landratsamt Nordsachsen genehmigte zwar die Planung, teilt jedoch die Bedenken.

06.09.2019