Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Krostitzer Bürgermeister-Kandidaten sammeln Unterschriften
Region Delitzsch Krostitzer Bürgermeister-Kandidaten sammeln Unterschriften
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 14.06.2019
In der Gemeinde Krostitz wird am 1. September ein neuer Bürgermeister gewählt. Quelle: Thomas Steingen
Anzeige
Krostitz

Am 1. September wird in Krostitz ein neuer Bürgermeister gewählt. Mehrere Bewerber sammeln derzeit die nötigen Befürworterunterschriften für ihre Kandidatur: Bis zum 27. Juni sind Befürworter aufgerufen, im Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung eine Unterschrift zu leisten.

Stefanie Jentzsch hatte bereits vor einigen Monaten Unterstützerunterschriften gesammelt.

Anzeige
Stefanie Jentzsch aus Kletzen will für die Freien Wähler kandidieren. Quelle: Heike Liesaus

Doch diese galten für ihre Kandidatur im Gemeinde- und Ortschaftsrat sowie im Kreistag. Sie ist auch in diese Gremien gewählt worden.

Frank Schenker bewirbt sich für die FDP. Quelle: privat

Weil aber die Einreichungsfrist für die Bürgermeisterkandidaten bereits vor der Verkündung der amtlichen Wahlergebnisse endet, ist die erneute Sammlung nötig. Ähnlich sieht es bei Frank Schenker aus. Die FDP hat Plätze im Gemeinderat erobert, aber auch hier trifft die Fristüberschneidung zu.

CDU-Nominierung steht noch aus

Auch Steffen Thoss,

Steffen Thoß tritt als parteiloser Kanbdidat an. Quelle: privat

er saß bisher für die CDU im Gemeinderat, will als unabhängiger Kandidat antreten und war sich schnell sicher, die Unterschriften zusammenzubekommen: Eine Tag nach dem Start war bereits der Großteil erledigt. Am Donnerstag hatte er die nötigen Unterschriften zusammen. Nun wurde jedoch bekannt, das Oliver Kläring,

Oliver Kläring Quelle: privat

Mitglied bei den Christdemokraten, Unterschriften als Kandidaturanwärter sammelt.

Als von der CDU favorisiert galt indessen bisher Frank Grabsch (parteilos),

Frank Grabsch (parteilos) amtiert derzeit als Bürgermeister in Krostitz. Quelle: Heike Liesaus

der aktuell als stellvertretender Bürgermeister als Gemeindeoberhaupt ehrenamtlich fungiert. Nun bleibt abzuwarten, wen der CDU-Ortsverband bei seiner Versammlung am Dienstag, dem 12. Juni, tatsächlich nominiert.

Die Wahl des neuen Mannes oder der Frau an der Spitze der Brauereigemeinde, soll dann am 1. September in Krostitz gemeinsam mit den Landtagswahlen stattfinden.

Von Heike Liesaus