Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch „Laue, Land und Leute“ kommt in Heimatkalender
Region Delitzsch „Laue, Land und Leute“ kommt in Heimatkalender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 17.11.2018
Der Verein Laue, Land und Leute ist im Kalender „Sächsische Heimat" vertreten. Quelle: privat
Anzeige
Delitzsch

Im März war es das Barockschloss in Delitzsch, genau in einem Jahr wird es Laue sein: Der kleine Delitzscher Ortsteil hat es dank seines rührigen Vereins in den Kalender „Sächsische Heimat 2019“ geschafft. Dort wird der Verein „Laue, Land und Leute“ auf einem Kalenderblatt präsentiert.

Verein im November zu sehen

Der Landesverein Sächsischer Heimatschutz widmet sich seit mehr als 100 Jahren den aktuellen Belangen der sächsischen Heimat. Der Kalender – mit 53 Bild- und Textbeiträgen je Jahr – wird seit 25 Jahren herausgegeben und enthält Beiträge zur Kunstgeschichte, Volkskunde, Volkskunst, Denkmalpflege, Heimat- und Landesgeschichte, Naturschutz, Landschaftsgestaltung, Literatur- und Musikgeschichte. Nachdem ein Vereinsmitglied von „Laue, Land und Leute“ mit der Redaktion Kontakt aufgenommen hatte, war man dort schnell begeistert vom Wirken im Dorf. 17 Jahre schon gibt es den Verein, 13 Mitglieder aller Altersgruppen vom Teenager bis zum Rentner stellen gemeinsam jede Menge auf die Beine. So wurde 2005 aus einem alten Pumpenhaus das Backhaus mit öffentlichem Ofen, vor zwei Jahren wurde es komplett renoviert. Und genau diese Idee zur Belebung des dörflichen Lebens wird nun im November 2019 im Heimatkalender präsentiert, zu sehen ist die Backstube und zu lesen jede Menge Vereins- und Dorfhistorie. Drei- bis viermal jährlich läuft der Ofen vom traditionellen Osterbacken bis zum Stollenbacken jetzt im Herbst, jedermann kann ihn gerne für private Feiern nutzen. Und wenn er läuft, ist das jedes Mal auch eine gute Gelegenheit für die Dorfbewohner sich zu versammeln und gemütlich miteinander ins Gespräch zu kommen, dabei etliche Kuchen wohlschmeckender als alles gekaufte gelingen zu lassen und die Gesellschaft zu genießen. Die Vereinsmitglieder sorgen dafür, dass genug Holz zum Anheizen da ist und helfen mit ihrem Fachwissen zum richtigen Backen in so einem Ofen.

Anzeige

Nicht nur Bäckerei

Doch nicht nur für dieses leibliche Wohl ist der Verein „Laue, Land und Leute“ im Dorf eine wichtige Stütze. Er belebt das Dorf. Da werden Buchlesungen organisiert, bei Straßenfesten zusammen mit anderen Vereinen und Institutionen wie der Feuerwehr viel Programm auf die Beine gestellt und ein kleiner Adventsmarkt mit Weihnachtsbastelei organisiert oder die Rentnerweihnachtsfeier im Dorf unterstützt. „Wir stimmen uns immer mit den anderen Vereinen im Dorf ab“, lobt Vereinsmitglied Siegfried Ginster die gute Zusammenarbeit, „die Vereine ergänzen sich gut und so ist immer was los im Dorf.“

Von Christine Jacob