Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Mann macht sich mit Brecheisen an Waggon zu schaffen
Region Delitzsch Mann macht sich mit Brecheisen an Waggon zu schaffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:17 17.07.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Delitzsch

Mit einem Brecheisen machte sich am Montagmorgen, gegen 8.10 Uhr, ein Mann an einem Eisenbahnwaggon in der Berliner Straße in Delitzsch zu schaffen. Dies fiel allerdings einer Zeugin auf, die gerade auf dem Weg zur Arbeit war. Da sie sich sicher war, dass das nicht mit rechten Dingen zugehen konnte, informierte die Frau schnell die Polizei. Die war dann auch rasch vor Ort und konnte den 24 Jahre alten Mann in der Nähe des Waggons festnehmen. Der Mann hatte angeblich nach einer Möglichkeit gesucht, zu schlafen. Ob dem wirklich so war, müsse aber noch ermittelt werden, teilte die Polizei mit.

Aus Fachkrankenhaus geflohen

Der Mann habe bereits in jüngster Vergangenheit mehrere Straftaten begangen – darunter Bedrohung, Nötigung, Hausfriedensbruch und Betrug, so die Polizei weiter. Wegen eines Hausverbotes werde er derzeit nicht in seine Gemeinschaftsunterkunft eingelassen. Und aus einem Fachkrankenhaus war er geflohen. Mit diesem Wissen und der offensichtlichen Notwendigkeit, dass der Mann Hilfe benötige, habe die Polizei einen Arzt kontaktiert, der die Überführung des 24-Jährigen in das Fachkrankenhaus veranlasste.

Von lvz