Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Nach Unfall bei Zschortau – Polizei sucht beteiligten Autofahrer
Region Delitzsch Nach Unfall bei Zschortau – Polizei sucht beteiligten Autofahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 29.11.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Zschortau

Nach einem Unfall auf der Straße zwischen Biesen und Zschortau sucht die Polizei den beteiligten Autofahrer. Am Dienstag, gegen 16.30 Uhr, hatte laut Polizei ein Kombi beim Überholen einen entgegenkommenden Radfahrer gestreift. Der Kombi hielt an, ein Pärchen im Alter von 40 bis 50 Jahren stieg aus. Die Unfallbeteiligten verständigten sich, ob alles in Ordnung wäre, tauschten aber keine Personalien aus. Danach fuhren alle weiter. Erst zu Hause stellte der 20-jährige Radfahrer fest, dass er verletzt war und Schmerzen im Bein hatte. Er verständigte die Polizei, die nun nach den Unfallbeteiligten sucht. Bei dem Kombi handelt es sich vermutlich um einen grauen Ford mit DZ-Kennzeichen.

Autofahrer soll sich im Polizeirevier melden

Die Unfallbeteiligten oder Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Delitzsch, (Hallesche Straße 58, Telefon 034202/66-100) zu melden.

Von lvz

Treff für Krostitzer Schüler, Eltern, Lehrer und vor allem viele Ehemalige: Beim Weihnachtsmarkt in der Oberschule Am Leinepark herrschte am Donnerstagabend Trubel auf allen Etagen.

29.11.2019

Die Freiwilligen Feuerwehren der Krostitzer Ortsteile Hohenossig, Kletzen und Zschölkau sollen nach dem Stand der Technik ausgerüstet werden: Deshalb wird für sie nun ein neues, gemeinsames Gerätehaus geplant.

29.11.2019

Die aktuellen Meldungen aus der Region Delitzsch kommen dieses Mal zum großen Teil aus Löbnitz. Dort hat der verstorbene Bürgermeister Axel Wohlschläger (CDU) der Gemeinde eine große Summe vererbt.

29.11.2019