Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Oberschule Krostitz stellt sich den künftigen Fünftklässlern vor
Region Delitzsch Oberschule Krostitz stellt sich den künftigen Fünftklässlern vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 27.01.2019
Bruno (rechts) und Gilbert bestaunen im Physikraum bei Ute Constantin das Schokokuss im Vakuum-Experiment. Quelle: Heike Liesaus
Krostitz

Gilbert und Bruno wollten von dem, was alles im Physikkabinett geboten wurde, nichts verpassen. Gerade hatten sie sich die Motormodelle angesehen, jetzt staunten sie gemeinsam mit Lehrerin Ute Constantin darüber, wie sich der Schokokuss unter der Glasglocke im Vakuum aufblähte. Die beiden Viertklässler gehörten mit ihren Müttern zu den Besuchern, die sich am Freitag beim Tag der offenen Tür in der Oberschule Krostitz, die seit vorigem Jahr den Namen „Am Leinepark“ trägt, umsahen.

Oberschule “Am Leinepark“ präsentiert sich beim Tag der offenen Tür

Schüler werben für die Schule

Allen Interessenten, aber vor allem natürlich den Noch-Grundschülern wurden Attraktionen aus den verschiedenen Unterrichtsfächern präsentiert. Die Lehrerinnen und Lehrer waren dabei nicht auf sich allein gestellt. Sie erhielten Unterstützung von den Oberschülern. Von Cora Aehle und Jonas Jacob aus der 10 b zum Beispiel, die im Biologie-Raum erklärten, aus welchen Elementen sich das Erbgut-Modell zusammensetzt. Die beiden machten auch gern Werbung für ihre Schule: „Wir haben hier nette Lehrer und die Schulzeit überhaupt in guter Erinnerung.“ Für sie stehen nun die Abschlussprüfungen an. Es scheint lange her, dass sie sich bei einer ähnlichen Tour in der Schule umsahen. Nun bewunderten neue Grundschüler aus der Gemeinde Krostitz und der Region, wie sich im Chemieraum Luftballons von selbst aufbliesen, weil im Glaskolben darunter Backpulver und Essig zusammengebracht und so Kohlendioxid-Gas erzeugt wurde. In anderen Unterrichtsräumen war auszuprobieren, wie russische Buchstaben geschrieben werden, Bilder und Videos von der Auszeichnungsreise nach Frankreich wurden gezeigt, und die 5a führte sogar Szenen aus ihrem Schneekönigin-Schattentheaterstück vor.

Schöner Schulweg

Die Mütter von Gilbert und Bruno freuten sich jedenfalls: Die beiden Freunde aus Biesen und Kreuma, die jetzt die Grundschule in Zschortau besuchen, lernen ab Herbst gemeinsam in Krostitz: „Der Schulbus fährt. Aber es gibt sogar eine schöne Radroute.“

Von Heike Liesaus

Die Gemeinde Krostitz muss sich zur Betreuung des Kindersegens etwas einfallen lassen. Für die Kita Hohenossig wird eine Erweiterung in Betracht gezogen. Dafür sollen Räume des Flachbaus nebenan genutzt werden.

26.01.2019

Die Tagesmütter in Delitzsch stehen weiterhin vor einem Problem. Es ist nicht geregelt, was passiert, sollten sie einmal krank werden. Damit kommen auch die Eltern in eine missliche Lage. Die Frauen wollen das gerne lösen.

26.01.2019

Die Beteiligten machen unterschiedliche Aussagen – nun hofft die Polizei auf Zeugenaussagen. In der Beerendorfer Straße in Delitzsch waren ein Pkw und ein Radfahrer zusammengestoßen.

26.01.2019