Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Schlägerei nach Disco in Delitzsch – zwei Verletzte
Region Delitzsch Schlägerei nach Disco in Delitzsch – zwei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 02.12.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Delitzsch

Nach durchfeierter Nacht kam es am Sonntagmorgen, gegen 5.40 Uhr, vor einer Disco in der Eilenburger Chaussee in Delitzsch zu einer Schlägerei. Zwei junge Männer wurden dabei verletzt, einer davon schwer, teilte die Polizei mit. Die Beamten suchen nun Zeugen, die Hinweise zu zwei noch unbekannten Beteiligten geben können.

Zu der körperlichen Auseinandersetzung kam es zwischen zwei 19 und 20 Jahre alten Männern und den zwei Unbekannten. Laut Zeugenaussagen hatten die Unbekannten auf den 20-Jährigen eingeschlagen. Dem jungen Mann wurde dabei die Nase gebrochen. Als sein 19 Jahre alter Bekannter helfen wollte, erhielt er einen Stromschlag am Körper – offenbar hatten die Angreifer einen Elektroschocker eingesetzt. Auch der 19-Jährige bekam noch Schläge ins Gesicht. Er wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der 20-Jährige wurde dagegen sogar so schwer verletzt, dass er in der Klinik stationär bleiben musste.

Beschreibung der Unbekannten

Die Angreifer fuhren mit einem grauen SUV davon. Sie wurden wie folgt beschrieben:

Person 1: schlanke Statur, etwa 1,87 bis 1,90 Meter groß, schwarze, kurze, etwa 1,2 Zentimeter lange Haare (Bürstenschnitt überall gleichlang), helle Hautfarbe, unrasiert (schwarze Bartstoppeln), vermutlich in beiden Ohren ein schwarzer Tunnel. Bekleidet war er mit einem grauen Anorak, einem türkis-farbenen T-Shirt und einer hellblauen Jeanshose. Er trug eine silberfarbene Panzerkette.

Person 2: dicke Statur, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, braune bis rötliche kurze Haare (diese ragten unter der Kapuze hervor), helle Hautfarbe, Dreitagebart mit rötlichem Farbton, in beiden Ohren einen großen Tunnel, davon rechts weißer Tunnel und links silberfarbener Tunnel. Er trug zwei silberfarbene Panzerketten. Bekleidet war er mit einer grauen Jacke mit einem weißen dicken Streifen, einem schwarzen Sweatshirt mit aufgesetzter Kapuze und einer hellblauen Jeanshose.

Wer hat etwas gesehen?

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Delitzsch (Hallesche Straße 58 in 04509 Delitzsch, Telefon 034202/66-100) zu melden.

Von lvz

Die Delitzscherin Erna Kutter gehört zu den ältesten Menschen in der Stadt. Sie konnte am Montag ihren 100. Geburtstag feiern. Einst kam sie wegen der Arbeit in der Schokoladenfabrik, doch ihr Mann hatte einen ganz anderen Beruf ...

02.12.2019

Der Lions Club Delitzsch hat bei seinem traditionellen Weihnachtsbrunch 2000 Euro für Concordia Schenkenberg gespendet und Pfarrer Matthias Taatz mit dem Günther-Franke-Preis ausgezeichnet.

02.12.2019

Sein Atelier ist abgebrannt, und mit ihm viele Kunstwerke, Malerutensilien und die Büroausstattung – dennoch will Airbrush-Künstler Andreas Wunderlich aus Laußig nicht aufgeben. Wie genau es weitergehen soll, weiß er aber noch nicht. Besonders tragisch ist auch, dass einer der beiden Familienhunde durch das Feuer ums Leben kam.

02.12.2019