Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Stopp-Schild missachtet – E-Bike-Fahrerin schwer verletzt
Region Delitzsch Stopp-Schild missachtet – E-Bike-Fahrerin schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 15.07.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Wiedemar

Bei einem Unfall nahe Wiedemar wurde am Sonntagabend eine 59 Jahre alte Fahrradfahrerin schwer verletzt. Wie die Polizei berichtete, war gegen 18.15 Uhr ein 35-jähriger Seat-Fahrer auf der Straße von Kölsa in Richtung Glesien unterwegs. An der Kreuzung zur S 1 habe er das Stopp-Schild missachtet und sei mit der 59-jährigen E-Bike-Fahrerin zusammengestoßen, die gemeinsam mit ihrem Mann auf der S 1 fuhr. Die Frau stürzte und musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. An ihrem Pedelec sowie am Auto entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt etwa 4700 Euro. Der Pkw-Fahrer habe sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten, so die Polizei weiter.

Von lvz

Im Norden von Delitzsch schreitet der Netzausbau voran. Jetzt konnten die Wohnungsgesellschaft WGD und PŸUR den Startschuss geben, damit die Bürger ultraschnell im Internet surfen können. Und nicht nur die.

15.07.2019

Bereits vor den Wahlen im Mai hatten Mitglieder des Gemeinderates die Reduzierung der Wahllokale in Wiedemar bemängelt. Vor der Wahl zum sächsischen Landtag im September erneuern sie in offenen Briefen ihre Bedenken.

15.07.2019

Das hätte böse enden können: Auf der Dachterrasse des Krankenhauses Delitzsch kam es Sonntag Vormittag zu einem Schwelbrand. Ein Mitarbeiter konnte ihn löschen. Ursache: Vermutlich eine weg geworfene Zigarettenkippe.

14.07.2019