Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Unfallflucht bei Krostitz – Polizei sucht Zeugen
Region Delitzsch Unfallflucht bei Krostitz – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 28.10.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Krostitz

Nach einer Unfallflucht auf der Staatsstraße 4 – die Straße zwischen Delitzsch und Eilenburg – sucht die Polizei Zeugen. Ereignet hat sich der Unfall am späten Sonntagnachmittag gegen 16.45 Uhr. Ein 84 Jahre alter Hyundai-Fahrer war auf der S 4 von Eilenburg kommend in Richtung Krostitz unterwegs. Auf Höhe der Kreuzung Mutschlena-Kupsal fuhr dann ein unbekannter weißer oder grauer Pkw mit Stufenheck von links aus Richtung Mutschlena kommend über die Staatsstraße 4 nach rechts in Richtung Kupsal.

Hoher Sachschaden

Der Fahrer des vorfahrtsberechtigten Hyundai habe noch versucht, nach links auszuweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern, was ihm jedoch nicht gelungen sei, berichtete die Polizei. Es kam zur Kollision. Der Unfallverursacher habe sich danach jedoch unerlaubt vom Unfallort entfernt.

Anzeige

Der 84-Jährige und seine 80 Jahre alte Beifahrerin blieben unverletzt, an dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Wer hat etwas gesehen?

Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen, zum Verhalten der Unfallbeteiligten oder zu dem unbekannten Pkw geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Delitzsch (Hallesche Straße 58, Telefon 034202/66-100) zu melden.

Von lvz