Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Unfallflucht in Delitzsch nach Zusammenstoß
Region Delitzsch Unfallflucht in Delitzsch nach Zusammenstoß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 10.07.2019
Ein Unfallbeteiligter ist in Delitzsch geflohen (Symbolfoto). Quelle: Tanja Tröger
Delitzsch

Als der Fahrer eines Skodas Yeti am Dienstag gegen 11 Uhr in der Delitzscher Werner-Seelenbinder-Straße rückwärts aus seiner Garage auf die davor befindliche Freifläche fuhr, übersah er einen Radfahrer, der noch schnell hinter ihm vorbeifahren wollte.

Radfahrer stürzt durch den Zusammenstoß

Es kam zur Kollision, bei der der Radfahrer stürzte und sich laut Polizei vermutlich leichte Verletzungen zuzog.

Plötzlich flieht Radfahrer zu Fuß

Anstatt aber zur Unfallklärung an Ort und Stelle zu bleiben, floh der Radfahrer und ließ sein Fahrrad zurück. Der Gesamtschaden liegt im niedrigen dreistelligen Bereich, informierte die Polizeidirektion Leipzig.

Von lvz

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Tiergarten Delitzsch ist die Haltung von Bären nun doch Geschichte. Nachdem einige Zeit nach Ersatz für die Bären Knicki und Susi gesucht werden sollte, ist nun eine andere Entscheidung gefallen. Die Gründe sind vielfältig.

10.07.2019

Bundesweite Großrazzia gegen Scheinehen: Seit dem Mittwochmorgen sind 500 Beamte der Bundespolizei im Einsatz: Durchsuchungen gab es auch in Nordsachsen: So in Rackwitz und Taucha. In Wurzen wurde ein 50-jähriger Inder festgenommen.

10.07.2019

Die Dorfmitte wird lebendiger. Der Verein „Gemeinsam für Schenkenberg“ hat sich gegründet, um den Klinkerbau der Alten Dorfschule zu erhalten. Dabei helfen nun auch Eis und Kuchen.

10.07.2019