Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Unwetter in den Regionen Bad Düben und Delitzsch erwartet
Region Delitzsch Unwetter in den Regionen Bad Düben und Delitzsch erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 09.08.2018
Eine Gewitterfront soll Donnerstagabend über die Region Delitzsch/Bad Düben ziehen. Quelle: dpa
Delitzsch/Bad Düben

Für die Region Delitzsch/Bad Düben gibt es eine amtliche Warnung vor schwerem Gewitter von Donnerstag, 18 Uhr, bis Freitagmorgen 4 Uhr. Es bestehe erhöhte Unwettergefahr, teilte der Deutsche Wetterdienst mit.

Grund sei eine markante Kaltfront, die von Westen über die Region zieht. Es könne lokal zu heftigem Starkregen bis zu 40 Liter auf den Quadratmeter innerhalb kürzester Zeit kommen. Auch Hagel mit einem Korndurchmesser bis zu drei Zentimetern seien möglich. Außerdem werden Sturmböen bis zu 100 km/h erwartet, die vereinzelt auch orkanartig auftreten können.

Laut Wetterdienst lässt sich derzeit aber noch nicht abschätzen, wo das Unwetter genau runterkommt. Ab 11 Uhr gilt zudem eine Hitzewarnung für ganz Nordsachsen.

Von nf

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Hospitalkirche in Delitzsch wird 500 Jahre alt. War sie über weite Teile ihrer Geschichte den Bewohnern der St. Georg Stiftung vorbehalten, öffnet sich das Haus heute auch der breiten Öffentlichkeit zu Konzerten, Lesungen und Führungen. Am 12. August wird gefeiert.

12.08.2018

Nach der Einschläferung des Grizzly-Bären Knicki läuft im Tiergarten Delitzsch die Suche nach neuen Bären für die große Anlage. Die Tiergartenleiterin sieht sich dabei mit einigen Aufgaben konfrontiert.

08.08.2018

Der Glanz ist getrübt, denn an einigen Stellen breiten sich Bakterien aus, die schon andernorts zur Sperrung von Gewässern geführt haben. Aber das Baden im Schladitzer See bleibt ungefährlich.

10.08.2018