Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Unwetterwarnung für weite Teile Nordsachsens
Region Delitzsch Unwetterwarnung für weite Teile Nordsachsens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 31.07.2019
Heftigen Regen gab es am Mittwoch gegen 10.15 Uhr in Eilenburg. Quelle: Nico Fliegner
Nordsachsen

Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel – davor warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) aktuell und gab für Mittwochvormittag eine amtliche Warnung für weite Teile Nordsachsens heraus, darunter die Städte Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben. Bis 11.30 Uhr könnte das Szenario andauern. Bis zu 40 Liter auf den Quadratmeter seien in der Stunde möglich, ebenso Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 75 km/h. Auch kleinkörniger Hagel könne laut DWD auftreten.

Von nf

Die Bürger im Delitzscher Ortsteil Poßdorf hatten lange gehofft, dass sie doch keine Kleinkläranlagen bauen müssen. Immerhin gab es trotz Beschluss des Abwasserzweckverbandes Unteres Leinetal im vorigen Jahr noch immer kein offizielles Schreiben dazu. Das soll sich jetzt ändern.

31.07.2019

Die neue Mehrzweckhalle in Krostitz wird nun am 23. August mit einem Tag der offenen Tür offiziell in Betrieb gehen. Der Bau brauchte mehr als ein Jahr länger als anfangs gedacht. Der amtierende Bürgermeister Frank Grabsch (CDU) erklärt die Gründe der letzten Verzögerungen.

31.07.2019
Delitzsch Lebendige Ortskerne und Cybersicherheit - Sachsens Ministerpräsident auf Kurzbesuch in Rackwitz

Der sächsische Regierungschef Michael Kretschmer (CDU) besuchte am Dienstag die Gemeinde Rackwitz. Am ehemaligen Konsumgebäude ging es um lebendige Orte, beim Aluminiumhersteller Hydro-Extrusion um IT-Sicherheit.

30.07.2019