Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Versuchter Totschlag: Mann wird in Delitzsch angegriffen
Region Delitzsch

Versuchter Totschlag: Mann wird in Delitzsch angegriffen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 11.06.2020
Das Opfer musste schnell in ein Krankenhaus gebracht werden, um seinen Verletzungen nicht zu erliegen (Symbolbild). Quelle: Lukas Schulze/dpa
Anzeige
Delitzsch

Zu einem versuchten Tötungsdelikt kam es in Delitzsch im Bereich der Benndorfer Landstraße. Wie die Polizei nun berichtete, hatte ein 46 Jahre alter Mann am Montagabend zunächst einen Bekannten angerufen und diesem mitgeteilt, dass er angegriffen und verletzt worden sei. Der Bekannte brachte den Mann zunächst nach Hause. Da sich dort – offenbar auch durch erlittene innere Verletzungen – der Gesundheitszustand des Geschädigten stark verschlechterte, wurde er dann durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Dort musste der 46-Jährige sofort notoperiert werden.

Lebensbedrohliche Verletzungen

Die Verletzungen, die der Mann erlitten habe, seien lebensbedrohlich gewesen, sagte am Donnerstag Oberstaatsanwalt Ricardo Schulz von der Staatsanwaltschaft Leipzig. Vernommen werden konnte der Mann zunächst nicht. Im Ergebnis der medizinischen Untersuchungen und der bis dahin durchgeführten polizeilichen Ermittlungen wurde jedoch ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen des Tatvorwurfs eines versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet.

Da die Ermittlungen noch am Anfang stehen, wollte Oberstaatsanwalt Schulz zunächst keine weiteren Angaben zum Geschehensablauf, zum genauen Tatort und zu der Art der Verletzungen machen.

.

Von lcl