Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Wahlplakate beschädigt und angezündet
Region Delitzsch Wahlplakate beschädigt und angezündet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 12.08.2019
Die Polizei in Delitzsch musste sich mit beschädigten Wahlplakaten beschäftigen. Quelle: André Kempner
Delitzsch

Sonntagfrüh, gegen 4.15 Uhr, meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und gab an, dass auf der Eilenburger Chaussee zwei Wahlplakate brennen würden. Polizeibeamte begaben sich zum Einsatzort. In der Eilenburger Chaussee in Richtung Ziehwerk konnten abgerissene Wahlplakate von verschiedenen Parteien festgestellt werden, die offensichtlich von den Lichtmasten abgerissen wurden.

13 Plakate zerstört

Ein großes Flächenplakat wurde ebenfalls beschädigt. Insgesamt wurden 13 Wahlplakate festgestellt, die entweder beschädigt oder angezündet wurden. Bei den betroffenen Parteien handelte es sich um Die LINKE, SPD, FDP, CDU und AfD. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht festgestellt werden.

Von lvz

Seltener Fund am Ortsrand der Loberstadt: In Delitzsch ist Sonntagabend im Stadtwald eine Kornnatter entdeckt worden. Inzwischen wird sie im Tierheim versorgt und die Hoffnung ist, dass sich der Besitzer meldet.Wie geht es dem Tier?

12.08.2019

Das Soziokulturelle Zentrum in Delitzsch hat eine neue Geschäftsführerin: Adrienne Krappidel ist seit Anfang August im Amt und freut sich über die Potenziale der kreativen Gruppe. Die überlegt gerade, wie sie gewonnene Preisgelder am besten einsetzt.

12.08.2019

Am kommenden Sonnabend startet das internationale Workcamp. Dann treffen sich Jugendliche aus der ganzen Welt für zwei Wochen in Delitzsch. Ein US-Amerikaner ist für den akademischen Teil zuständig und er hat eine klare Botschaft.

12.08.2019