Menü
Anmelden
Wetter wolkig
18°/ 9° wolkig
Region Der Osten
Gunnar Kloß, Betreibergesellschaft SVT Görlitz gGmbH, steht in einer Eisenbahnhalle vor einem Schnelltriebwagenzug der Baureihe VT 18.16. Zwanzig Jahre nach seiner Ausmusterung soll einer der legendären Prestigezüge der DDR-Bahn wieder fahrtüchtig gemacht werden.

Sie waren als Karlex, Neptun oder Vindobona auf den Gleisen und ließen nicht nur die Herzen von Eisenbahnfans höher schlagen. Eine Fahrt mit einem der legendären Prestigezüge der DDR-Bahn war etwas Besonderes. Jetzt soll das wieder in Mitteldeutschland möglich werden.

24.10.2020
Anzeige

In der Rostocker Ikea-Filiale ist ein zwei Jahre altes Mädchen nach Schilderungen der Mutter von einer umgekippten Trennwand erfasst worden. Das Kind musste operiert werden. Ikea stellt nun in einem Schreiben klar, dass es aus deren Sicht keinen Unfall gegeben haben kann.

04.10.2020

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche LVZ-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Wie kann man die Erinnerung an die deutsche Teilung lebendig halten? Grenzfotograf Jürgen Ritter zeigt zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung Vorher-Nachher-Fotos von der früheren innerdeutschen Grenze.

03.10.2020

30 Jahre nach der Wiedervereinigung sind Konflikte und Probleme in West- und Ostdeutschland nach wie vor groß. Dennoch hat sich die Zufriedenheit vor allem im Osten einer Langzeitstudie zufolge zum Teil deutlich erhöht - vor allem mit Blick auf das Einkommen.

03.10.2020

Mehr Praxisbezug, früher Kontakt zu Schülern und ein Schwerpunkt auf Methodik und Didaktik. Viele Lehrer und Forscher sind sich einig: Zu DDR-Zeiten waren Lehrkräfte besser ausgebildet als heute. Kann die Ausbildung der Ost-Pädagogen ein Vorbild sein?

02.10.2020
Anzeige

Beim Hausbau gibt es in Ost und West auch 30 Jahre nach der Einheit noch große Unterschiede. Im Westen ist das Traumhaus zwar größer, aber das Grundstück kleiner als bei Häuslebauern im Osten. Warum das so ist und wie ein Konfigurator vor bösen Überraschungen schützt.

02.10.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Manfred Soltwedel hat eine beachtliche Laufbahn hingelegt. Er war fast 25 Jahre in der einen Armee, 25 Jahre in der anderen. Zum Jubiläum der Deutschen Einheit blickt er auf bewegte Jahre zurück – und auf eine Nacht, die ihm bis heute besonders im Gedächtnis geblieben ist.

01.10.2020

Am 3. Oktober vor 30 Jahren wurde die deutsche Wiedervereinigung vollendet. Den Soundtrack zur vorangegangenen friedlichen Revolution lieferten die hannoverschen Weltstars Scorpions – die Band blickt zurück.

01.10.2020

Sie war der Vorzeigestar der DDR: Eiskunstläuferin Katarina Witt. Im Interview spricht sie über Schmerzgrenzen im Sport, Privilegien durch Goldmedaillen, Stasi-Überwachung und die Deutsche Einheit.

30.09.2020

Einer der größten Unterschiede zwischen Ost und West bleibt auch im 30. Einheitsjahr bestehen: der Besitz von Immobilien. Eine Studie zeigt nun sogar: Am Grundbesitz spaltet sich das Land entlang der alten Grenze immer weiter.

29.09.2020