Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Achtung: Neue Vorfahrtsregel auf der Schulstraße Großweitzschen
Region Döbeln Achtung: Neue Vorfahrtsregel auf der Schulstraße Großweitzschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 09.05.2019
Die Schulstraße in Großweitzschen ist ab Freitag wieder in beide Richtungen Hauptstraße. An der Schule gilt Tempo 30. Quelle: Wolfgang Sens (Archiv)
Großweitzschen

Autofahrer aufgepasst: Wer ab 10. Mai die Schulstraße in Großweitzschen in Richtung Ortsmitte befährt, muss auf die erneut geänderte Vorfahrtsregelung achten. Die Schulstraße ist nun auch in dieser Richtung Hauptstraße, die Kleinweitzschener und die Obere Straße wieder nachrangige Fahrwege.

Dazu wird im Bereich der Schule eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 Kilometern pro Stunde eingeführt. Das Polizeirevier Döbeln wird dazu am Freitag Kontrollen durchführen.

Rolle rückwärts der Behörden

Die Vorfahrtsänderung ist eine Rolle rückwärts der Verkehrsbehörde des Landkreises Mittelsachsen. Erst im August 2017 war diese dahingehend geändert worden, dass alle drei genannten Straßen zu gleichberechtigten Fahrwegen gemacht wurden.

Dadurch galt die Rechts-vor-Links-Regel. Wer aus Richtung der Bäckerei ins Dorfzentrum wollte, musste vor der Straßeneinmündung bremsen, um gegebenenfalls die Vorfahrt beachten zu können.

Änderung nach Vor-Ort-Begehung

Dies habe sich aber aus Sicht der Behörde und der Polizei Döbeln nicht bewährt, weshalb man nun zur alten Regelung zurückkehrt, teilt die Gemeindeverwaltung mit.

Beschlossen wurde das nach einer Verkehrsschau Ende 2018 sowie einer Begehung vor Ort im Frühjahr 2019 mit Vertretern des Landkreises, der Polizei und der Gemeinde Großweitzschen.

Von Sebastian Fink

Die Liberalen ziehen mit einer großen Kandidatenschar in den Stadtratswahlkampf. Die Bürger können beim Programm mithelfen.

09.05.2019

Seit des Beginns der Bauarbeiten an den B175-Kreiseln hat der Straßenverkehr in Hartha zugenommen. Viele nutzen nicht die offizielle Umleitung, sondern suchen sich Abkürzungen.

09.05.2019

Clever ist, wer weiß, wo er die richtigen Nachrichten findet: Leisniger Grundschüler lernen mit der Döbelner Allgemeinen Zeitung das Recherchieren im Internet. Sie entdecken dabei Erstaunliches.

09.05.2019