Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln An zwei Tagen in Folge: Übergriffe auf zwei junge Frauen in Döbeln
Region Döbeln An zwei Tagen in Folge: Übergriffe auf zwei junge Frauen in Döbeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 15.05.2020
In Döbeln gab es in dieser Woche zwei Übergriffe auf zwei junge Frauen. (Symbolbild)
In Döbeln gab es in dieser Woche zwei Übergriffe auf zwei junge Frauen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Döbeln

Zwei junge Frauen im Alter von 17 und 18 Jahren sind in Döbeln in dieser Woche gleich zweimal Opfer übergriffiger Handlungen geworden. Die Pressestelle der Polizeidirektion Chemnitz berichtet davon ausführlich in einer Mitteilung am Freitag.

Demnach waren die beiden zunächst am Mittwoch auf der Richard-Wagner-Straße unterwegs. „Dort sollen die Frauen von einem Unbekannten in ein Gespräch verwickelt worden sein. Anschließend habe sich der Mann entblößt, woraufhin die Frauen flüchteten“, heißt es zu dem Vorfall, der sich gegen 20 Uhr ereignet haben soll, in der Mitteilung der Beamten. Ermittelt wird nun wegen des Verdachts einer exhibitionistischen Handlung und ersten Hinweisen zum Täter wird nachgegangen.

Zweiter Übergriff am Folgetag

Einen körperlichen Übergriff ertragen musste die 17-Jährige bereits einen Tag später in der Nähe des Klostergartens. Dort war sie gegen 16.30 Uhr wieder mit ihrer 18-jährigen Freundin unterwegs, „als sie aus einer vorauslaufenden Gruppe heraus von zwei unbekannten Jugendlichen zunächst durch anzügliche Gesten bedrängt wurden.“ Doch dabei blieb es offenbar nicht. Denn als die beiden Frauen die Gehwegseite wechselten, folgten ihnen nach Polizeiangaben die beiden Jugendlichen und versperrten ihnen den Weg. „Im weiteren Verlauf berührten die beiden Jugendlichen die 17-Jährige unsittlich und flüchteten gemeinsam mit ihren Begleitern in Richtung Mozartstraße“, so die weitere Beschreibung der Beamten.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Übergriff beobachtet haben und auch Angaben zu den beiden unbekannten Jugendlichen machen können. Sachdienliche Hinweise werden im Polizeirevier Döbeln (Tel.: 03431/659 0) entgegengenommen.

Beschreibung der beiden Unbekannten nach Angaben der Frauen:

„Einer sei zwischen 1,70 Meter und 1,80 Meter groß, schlank und etwa 15 bis 17 Jahre alt. Er trug ein weißes T-Shirt mit Aufdruck sowie eine kurze schwarze Hose und hatte kurze, hellbraune Haare. Der Jugendliche mit dem schwarzen BMX-Fahrrad hatte kurze, leicht gelockte, schwarze Haare. Bekleidet war er mit einer blauen Jacke und einer langen schwarzen Hose. Zudem sei einer der Begleiter auffällig jung, augenscheinlich zirka neun Jahre alt, gewesen. Ein weiterer habe eine orangefarbene Jacke getragen. Alle sollen dunkleren Hautteint haben.“

Von ap/DAZ