Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Aussteigerfamilie S. bleibt frei – Staatsanwalt schließt Fall ab
Region Döbeln Aussteigerfamilie S. bleibt frei – Staatsanwalt schließt Fall ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 16.09.2019
Mittlerweile wird nicht mehr gegen die Aussteigerfamilie ermittelt. Quelle: (Archiv) Sven Bartsch
Klosterbuch/Trier

Die Aussteigerfamilie S machte nicht nur Schlagzeilen mit ihrem ungewöhnlichen Lebensstil, sondern mit einer polizeilichen Ermittlung. So wurden sie von der Staatsanwaltschaft Trier gesucht. Der Fall sei nun abgeschlossen, wie es aus Trier heißt.

Vergangene Woche bestätigte die Polizeidirektion Chemnitz, dass sie an der Suche nach der Aussteigerfamilie beteiligt waren, um den Kollegen in Trier zu helfen. „Wir haben geholfen den Aufenthaltsort zu bestimmen, doch haben wir keine Information dazu, dass sie noch im Bereich unserer Zuständigkeit sind“, sagte Sprecherin Jana Ulbricht zu diesem Zeitpunkt. Im August kampierte die vierköpfige Familie mit mehreren Tieren und zwei Kutschen auf dem Gelände des Fachwerkhofs Pohl. Seit mehr als zwei Jahren reisen sie bereits quer durch Deutschland, mit dem Ziel immer weiter nach Osten zu gelangen.

Fall nun aufgeklärt

Die Staatsanwaltschaft Trier zeigte sich vergangene Woche auch verschlossen. So konnte aus rechtlichen Gründen keine Auskunft erteilt werden. Nun sei der Fall abgeschlossen, so dass sich der leitendende Oberstaatsanwalt Peter Fritzen äußern durfte. „Die Sache hat sich inzwischen erledigt. Der Mann war wegen einer ausstehenden Restzahlung auf eine Geldstrafe gesucht worden. Die Forderung ist inzwischen beglichen worden“, teilte er auf Anfrage mit und bezog sich damit auf Vater S. Zu dem zugrunde liegenden Verfahren könne Fritzen mit Blick auf die Persönlichkeitsrechte des Betroffenen keine Auskunft erteilen. So lag zu keinem Zeitpunkt ein Haftbefehl gegen den Vater oder einem anderen Mitglied der Familie vor.

Auf ihrem Instagramkanal teilte Familie S selbst einen abfotografierten Zeitungsbericht über die Suche nach ihnen. Nun erscheinen wieder Fotos von ihren Tieren und Momenten ihrer Reise. Im August sagten die Lebenskünstler noch, dass sie vielleicht ins Ausland wollen und vielleicht auch nicht zurück kommen.

Von Nicole Grziwa

Auf dem Döbelner Weinfest, konnten die Besucher am Wochenende regionalen sowie Wein aus dem Ausland probieren. Zu Musik von verschiedenen Bands, philosophierten die Weinbauer über den guten Wein und die nächste Ernte.

15.09.2019

Die Veranstalter um Andreas Bunk ziehen trotz rückläufiger Teilnehmerzahlen ein positives Fazit. Begeisterte Zuschauer am Streckenrand genießen die spätsommerlichen Temperaturen und feuern die Läufer frenetisch an.

15.09.2019

Wie geht es nach dem Abi weiter? Das wissen viele Elftklässler heute noch nicht – auch nicht am Döbelner Lessing-Gymnasium. Deshalb haben neun Ehemalige – vom Finanzingenieur über Lebensmittelchemikerin bis zum Landwirt – über ihre unterschiedlichen Lebenswege gesprochen.

15.09.2019