Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Benefizgala sammelt vier Tausender für Schulen um Leisnig ein
Region Döbeln Benefizgala sammelt vier Tausender für Schulen um Leisnig ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 16.09.2019
Die Road Brothers kamen bei der Benefizgala in der Leisniger St. Matthäi Kirche besonders gut beim Publikum an. Nicht nur mit Kontrabass, Gitarre und Banjo, auch mit viel Humor unterhielten sie die Zuhörer. Quelle: Sven Bartsch
Leisnig

Ein positives Fazit kann Hansjörg Oehmig, Organisator und Moderator der Leisniger Benefizgala,zur diesjährigen, 18. Ausgabe dieser Veranstaltung ziehen. „Die St. Matthäi Kirche war am Samstagabend gut gefüllt, es herrschte eine spitzen Stimmung, ich bin sehr zufrieden“, sagt Oehmig.

Organisator Hansjörg Oehmig führte auch durch den Abend. Quelle: Sven Bartsch

Vor allem die gute Mischung der Darbietungen machte es diesmal. Die reichte von Schulband-Klängen über Solisten- und Ensemble-Auftritte bis hin zur witzigen Musikshow des Country-Trios Road Brothers. Das Publikum wurde mehrmals mit einbezogen und es belohnte die Künstler am Ende mit Standing Ovations. Und für ein Benefiz-Konzert besonders wichtig: Nach Abzug aller Kosten ist mit einem Erlös von mindestens 4.000 Euro allein durch die Veranstaltung zu rechnen. Hansjörg Oehmig: „Vielleicht wird es auch noch etwas mehr. Das Spendenkonto ist noch bis Ende November offen, erfahrungsgemäß geht da noch was.“ Was schon mit ziemlicher Sicherheit gesagt werden kann – die Grund- und die Oberschule von Leisnig, die Grundschule Sitten und die Oberschule Böhlen werden jeweils mit 1. 000 Euro vom diesjährigen Benefiz-Konzert profitieren. Das Geld soll Musikprojekten an diesen Schulen zugute kommen.

Von obü

Die Aussteigerfamilie S. kampierte im Sommer in Klosterbuch auf dem Gelände des Fachwerkhofs Pohl. Einige Wochen später wurden sie von der Polizei gesucht. Nun hat sich der Fall aufgeklärt.

16.09.2019

Auf dem Döbelner Weinfest, konnten die Besucher am Wochenende regionalen sowie Wein aus dem Ausland probieren. Zu Musik von verschiedenen Bands, philosophierten die Weinbauer über den guten Wein und die nächste Ernte.

15.09.2019

Die Veranstalter um Andreas Bunk ziehen trotz rückläufiger Teilnehmerzahlen ein positives Fazit. Begeisterte Zuschauer am Streckenrand genießen die spätsommerlichen Temperaturen und feuern die Läufer frenetisch an.

15.09.2019