Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Feuerwehr rückt in Döbeln zum Brand an einem Eigenheim aus
Region Döbeln Feuerwehr rückt in Döbeln zum Brand an einem Eigenheim aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 13.10.2019
In Döbeln rückte die Feuerwehr aus. Quelle: Frank Schmidt
Döbeln

Gegen 18.38 Uhr sind Döbelner Feuerwehrleute ausgerückt. Zunächst hieß es, das Vordach von einem Eigenheim in der engen Gasse habe gebrannt. Laut Einsatzleiter Thomas Harnisch handelte es sich um einen Fehlalarm. Er erläutert: „Jemand hatte versucht, an einem Dach Moos abzubrennen. Dabei geriet eine Konifere in der Nähe in Brand.“

Dies habe der Grundstückseigentümer selbst in den Griff bekommen. Die Feuerwehrleute mussten ihre Löschtechnik nicht zum Einsatz bringen. Die Döbelner Einsatzkräfte waren mit fünf Fahrzeugen sowie 23 Mann Besatzung am Einsatzort und gegen 19.30 Uhr von dort wieder zurück.

Von Steffi Robak

Polizei setzt mutmaßlichen Dealer fest: Sein Kleinkraftrad trug ein falsches Kennzeichen. In seinem Rucksack fand sich eine Feinwaage und Dosen für Drogen.

14.10.2019

Die Saxonia-Sporthalle ist ein Stiefkind, schlimmer noch: Tobias Goth bezeichnet sie sogar als „Opfer“. Den Schüler im Jugendstadtrat erklärt er, warum das so ist.

13.10.2019

Der Herbstwind lädt zum Drachensteigen ein. Und wenn sich dieser in einer Stromleitung verfängt? Die Mitnetz Strom gibt Sicherheitshinweise.

13.10.2019