Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Bündnis demonstriert gegen Höcke in Döbeln
Region Döbeln Bündnis demonstriert gegen Höcke in Döbeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 06.08.2019
Björn Höcke kommt nach Döbeln. Dagegen regt sich Protest.
Björn Höcke kommt nach Döbeln. Dagegen regt sich Protest. Quelle: picture alliance / AP Photo
Anzeige
Döbeln

Er gilt als der Kopf des rechtsextremen Flügels der AfD und er kommt nach Döbeln. Björn Höcke, Landeschef dieser Partei in Thüringen, wird am Donnerstag auf dem Obermarkt sprechen.

„Bedenkliches Zeichen“

Das nehmen nicht alle in der Stadt kommentarlos hin. Das Bündnis „Döbeln ist bunt“, eine Initiative von Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Döbeln, Vereinen, Initiativen und Parteien, ruft ab 18.30 Uhr zu einer Gegendemonstration unter dem Motto „Hetze ist keine Alternative“ auf. Während Björn Höcke auf dem vorderen Teil des Obermarktes im Bereich des Rathauses zugange sein wird, findet die Gegenveranstaltung auf dem hinteren Teil des Platzes zwischen dem Café Batavia und der Bäckerei Hüttig statt. „Es ist ein bedenkliches Zeichen, dass die mittelsächsischen Kandidaten im Wahlkampf Unterstützung eines Politikers suchen, der sogar innerhalb der AfD als Rechtsaußen gilt und mit der Gründung des ,Flügels’ der AfD, der Verteidigung der Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck und der fehlenden Abgrenzung zur ,Neuen Rechten’ keinen Hehl aus seinen Überzeugungen macht“, heißt es im Aufruf des Bündnisses.Die Veranstalter bitten, Kerzen mitzubringen.

Breites Bündnis

Der Gegenprotest wird von einer breiten Personengruppe getragen, die ein breites politisches Spektrum abbildet. Dazu gehören die Landtagskandidaten Dr. Rudolf Lehle (CDU), Constanze Cyrnik (FDP), Henning Homann (SPD) Marika Tändler-Walenta (Linke), Maria-Christin Anderfuhren (Grüne) und Sven Weißflog (Freie Wähler). Dazu kommen Berno Ploß, Stadtrat der Grünen in Döbeln, Pfarrer Lutz Behrisch, Andrea Panke von der Buch-Oase und Petra Hundrieser, Pflegedirektorin im Fachkrankenhaus Bethanien-Hochweitzschen. Die Liste der Unterstützer ist noch viel länger geworden und steht im Internet.

Von Dirk Wurzel