Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Corona: Acht weitere Todesfälle in Mittelsachsen
Region Döbeln

Corona: Acht weitere Todesfälle in Mittelsachsen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 09.12.2020
Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen seit März steigt in Mittelsachsen auf 5726.
Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen seit März steigt in Mittelsachsen auf 5726. Quelle: picture alliance/dpa
Anzeige
Mittelsachsen/Döbeln

Die Zahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit Corona stehen, steigt im Landkreis Mittelsachsen um acht auf 47. Verstorben sind sechs Frauen (82 bis 97 Jahre alt) und zwei Männer (79 und 82 Jahre alt). Derzeit werden in den mittelsächsischen Krankenhäusern 152 Coronapatienten stationär behandelt, einer mehr als am Dienstag. Davon werden 13 Patienten beatmet (+1). In der Helios Klinik in Leisnig befinden sich aktuell zehn Corona-Patienten auf der Normal- und vier auf der Intensivstation.

Das Gesundheitsamt hat am Mittwoch 215 neue Covid-19-Fälle gemeldet (Stand 12 Uhr). Insgesamt steigt damit die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen seit März auf 5726. Davon entfallen 732 auf den Altkreis Döbeln (+23), 2009 auf den Altkreis Mittweida (+78) und 2985 auf den Altkreis Freiberg (+114). Seit Beginn der Pandemie wurden 11 676 Quarantänebescheide erlassen. Der Inzidenzwert liegt in Mittelsachsen laut Robert Koch Institut bei 344 (-21).

Von daz