Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Corona am Mittwoch: Mittelsachsen werden aus der Quarantäne entlassen
Region Döbeln Corona am Mittwoch: Mittelsachsen werden aus der Quarantäne entlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 01.04.2020
So verbreitet sich der Coronavirus im Landkreis Mittelsachsen.
So verbreitet sich der Coronavirus im Landkreis Mittelsachsen. Quelle: Centers for Disease Control and Prevention/AP
Anzeige
Mittelsachsen

Im Landkreis Mittelsachsen sind mittlerweile 109 Personen bestätigt mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Das teilte das Landratsamt am Mittwoch mit. Seit Dienstag ist die Zahl der Betroffenen damit um sieben gestiegen. „Vier neue Erkrankte wohnen im Altkreis Freiberg, zwei im Altkreis Döbeln und eine Person im Altkreis Mittweida“, informiert Landratsamtssprecher André Kaiser weiter. Den aktuellen Angaben zufolge hat das Gesundheitsamt Quarantäne für 369 Mittelsachsen angeordnet. Gleichzeitig konnten am Mittwoch 25 Personen die Quarantäne wieder verlassen.

Die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus in Verbindung stehende Todesfälle in Mittelsachsen bleibt damit bei einer Person. Der 72-jährige Mann litt an einer schweren Vorerkrankung. Das Landratsamt meldete seinen Tod am Dienstag.

Von ap/DAZ