Damit der Ostrauer Polizist im Trockenen stehen kann
Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Damit der Ostrauer Polizist im Trockenen stehen kann
Region Döbeln Damit der Ostrauer Polizist im Trockenen stehen kann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:01 24.01.2020
Hubert Harrand hat sich um einen Schirm für den Ostrauer Holzpolizisten gekümmert. Quelle: Stephanie Helm
Ostrau

Ein Dach überm Kopf hat jetztder geschnitzte Polizist am Verkehrsgarten in Ostrau. Weil das Lindenholz aus dem der hölzerne Ordnungshüter geschnitzt ist, besonders witterungsanfällig ist, ließ sich Hubert Harrand (79) etwas einfallen. Er fertigte das Gestell und die Befestigung, Klempner Steffen Brückner bearbeitete Aluminium zu einer Art Schirm. „Lindenholz ist für Wind und Wetter sehr anfällig, weil es ein besonders weiches Holz ist. Damit die Figur länger schön ist, haben wir ein Dach drüber gebaut. So bleibt der Polizist wenigstens ein bisschen länger trocken“, erklärt Hubert Harrand.

Geschnitzter Polizist am Verkehrsgarten in Ostrau bekommt von Hubert Harrand Dach über den Kopf (DAZ) Quelle: Stephanie Helm

Im Frühjahr vergangenen Jahres wurde eine am Verkehrsgarten stehende Linde gefällt. Der verbleibende, rund vier Meter hohe Stumpf war prädestiniert, um die Figur daraus zu schnitzen. Hubert Harrand und Helmut von Dach erweckten kurzerhand einen Verkehrspolizisten zum Leben. Der wacht jetzt am Kita-Gelände an der Oschatzer Straße. Dort können die Kinder auf einer kleinen asphaltierten Straße mit Markierungen und Schildern für den echten Straßenverkehr üben.

Von Stephanie Helm

Zwei Kaninchen wurden in einem Pappkarton ausgesetzt. Jetzt müssen sich die Leisniger Tierheim-Mitarbeiter um sie kümmern. Als Erstes gings zum Tierarzt. Warum die Zwerglangohren zur Vermittlung in die Großstadt gehen, steht hier.

24.01.2020

Wenn im September das neue Schuljahr beginnt, muss im Hort „Freche Stifte“ in Lüttewitz mehr Platz sein. Damit künftig zwölf Kinder mehr betreut werden können, ist ein Anbau am bestehenden Gebäude nötig. Die Maßnahme nimmt allmählich Form an. Doch wie sehen die Pläne ganz konkret aus?

24.01.2020

Er muss raus – aber kaum einer will ihn haben. Seit Jahresbeginn gilt Bon-Zwang in Deutschland. Diese Erfahrungen verbinden Händler in der Döbelner Region mit dem neuen Kassengesetz.

23.01.2020