Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Frau nach Messerattacke schwer verletzt
Region Döbeln Frau nach Messerattacke schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 01.12.2019
Ein 42-Jähriger hat in Oberranschütz eine 29-jährige Frau mit einem Messer schwer verletzt und einem 43-Jährigen während des Konflikts leichte Verletzungen zugefügt. Quelle: dpa
Döbeln

Am späten Samstagabend wurden Polizei und Rettungskräfte in eine Unterkunft nach Oberranschütz gerufen. Dort war es nach Aussage des Mitteilers zwischen mehreren Bewohnern zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen. Vor Ort bestätigte sich für die Einsatzkräfte die Auseinandersetzung. Ein 42-Jähriger hatte eine 29-jährige Frau mit einem Messer schwer verletzt und einem 43-Jährigen während des Konflikts leichte Verletzungen zugefügt. Während die Frau zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde, nahmen die Polizisten den Tatverdächtigen vorläufig fest. Die polizeilichen Maßnahmen gegen den 42-Jährigen dauern an. Es wird wegen gefährlicher Körperverletzung in Tateinheit mit Bedrohung gegen ihn ermittelt.

Von daz

Am Samstag feierte der Freundeskreis des Ebersbacher Schulmuseums das 15-jährige Bestehen der von ihnen aufgebauten Einrichtung. Zusammen mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden organisierte die Gruppe eine Themennachmittag zum Handwerk in Sachsen. Eingeladen waren auch ehemalige Ebersbacher Schüler, die selbst Handwerker sind.

30.11.2019

Alles, was man basteln kann aus Holz, Papier, Stoff oder Naturmaterialien verwandelte sich unter den Händen der Leisniger Grundschüler in Weihnachtsgeschenke – das Einpacken ist Dank Eltern inklusive.

30.11.2019

Das Raceteam vom Harthaer Martin-Luther-Gymnasiums ist auf Erfolgskurs. Mit ihrem, durch Wasserstoff betriebenen, Miniauto sind sie beim Rennen in Polen erfolgreich gewesen – ganz im Sinne der Wissenschaft.

30.11.2019