Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Döbeln: Nach Unfall zieht Polizei Führerschein ein
Region Döbeln Döbeln: Nach Unfall zieht Polizei Führerschein ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 15.08.2019
Erst getrunken, dann gefahren und später Unfall verursacht: Die Polizei zieht den Führerschein eines Renault-Fahrers ein. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Döbeln

Am Bahnübergang an der Leipziger Straße in Döbeln hielt am Mittwochabend ein Dacia bei geschlossener Schranke verkehrsbedingt. Der 58-jährige Fahrer eines Renault fuhr auf den Dacia, wobei Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro entstand. Verletzt wurde niemand. Der Renault-Fahrer wurde dennoch einem Arzt vorgestellt – zur Blutentnahme. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,54 Promille. Den Führerschein des Mannes stellten die Beamten sicher.

Von daz

Anzeige