Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Döbeln feiert mit Beatbox und dem King of Pop
Region Döbeln Döbeln feiert mit Beatbox und dem King of Pop
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:59 16.06.2019
Der King of Pop auf dem Obermarkt. Die Michael Jackson Live Tribute Showband aus Berlin ließ es am späten Sonnabendabend auf dem Obermarkt mit einer gelungenen Show richtig krachen. Quelle: Thomas Sparrer
Döbeln

Mit geschlossenen Augen konnte man es wirklich glauben: Da auf der Bühne auf dem gut gefüllten Döbelner Obermarkt tanzte und sang er leibhaftig. Der King of Pop, Michael Jackson, ist wieder da. Ob tanzende Zombies bei „Thriller“ oder Songs wie „Beat It“, „Human Nature“, „Smooth Criminal“, „Earth Song“ und „Billie Jean“ – die Zuschauer bekamen am späten Sonnabendabend auf dem Obermarkt einiges für Augen und Ohren geboten.

Kleine Künstler auf großer Bühne

Fürs Herz war vor allem das, was am Nachmittag die Kinder der ersten bis vierten Klasse der Grundschule Großbauchlitz auf der Bühne zeigten. Die Musiker um den Mundharmonikavirtuosen Sänger und Gitarristen Chris Kramer hatten in der vergangenen Woche drei Tage lang mit den Schülern Musikinstrumente gebastelt, Mundharmonika spielen geübt und einige Songs einstudiert. Die gaben die kleinen Künstler am Sonnabendnachmittag auf der Obermarktbühne gemeinsam mit den drei Musikern zum Besten. Angefangen mit der von Leonard Cohen stammenden Hymne „Halleluja“ über eine gerappte Version von „Alle meine Entchen“ oder den „Froschkönigblues“, für den die Kinder extra Regenröhren als passende Instrumente gebastelt haben.

Ebenso spielten die Kinder gemeinsam mit der Band ein Stück aus dem Musical und dem Hörbuch „Die kleine Mundharmonika“. Es geht in der Geschichte darum, dass eine kleine Mundharmonika allen anderen Instrumenten zeigt, dass in ihr mehr steckt, als sie selbst je zu glauben gewagt hat. Das übertrug der Künstler auch auf die Kinder: „Ich bin gerührt, was ihre Kinder leisten können und was in ihnen steckt. Es war eine tolle Erfahrung. Seien sie stolz auf ihre Kinder“, so der Künstler von der Bühne zu den Eltern im Publikum.

Döbelner Stadtfest-Impressionen zum durchklicken.

Was in ihnen steckt, konnten am Sonnabendmittag auch die jungen Musiker des Jugendblasorchesters der Musikschule Döbeln zeigen. Sie sind ja bei Festen in der Region gern gesehene Dauergäste. Diesmal hatten sie sich als musikalische Verstärkung die Musiker des Jugendblasorchesters der Musikschule Heidenheim eingeladen, um ein Fest der Blasmusik auf die Bühne zu bringen.

Mehr Platz fürs Publikum

Wie sonst nur aller fünf Jahre beim Heimatfest, stand auch beim diesjährigen Stadtfest die große Bühne auf dem Obermarkt wieder auf der Straße des Friedens. So war vor der Bühne deutlich mehr Platz für das Publikum und waren die Wege zu den anderen beiden Bühnen, der Kleinstkunstbühne am Stiefelbrunnen und der Bühne auf dem Niedermarkt, frei.

Traditionell hatten am Sonnabend auch wieder die Stadtwerke Döbeln im Rahmen des Stadtfestes zum Kinder- und Familienfest auf ihr Gelände an der Rosa-Luxemburg-Straße eingeladen. Unihockey, Angeln, Bogenschießen – zahlreiche Döbelner Vereine sorgten hier für Aktion. Dazu gab es wieder eine T-Shirt-Druck-Station und ein kleines Bühnenprogramm.

Von Thomas Sparrer

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Seebühne feiert das Publikum „Frau Luna“ zur Premiere. Musikalisch gesehen ist die Operette eher leichte Kost, funktioniert aber als Freiluftspektakel bestens.

16.06.2019

Die jährliche Fohlenschau des Gestüts Noschkowitz steht mal wieder an. Am 24. Juni wird der behufte Nachwuchs präsentiert. In diesem Jahr wird es zudem eine seltene Besonderheit zu sehen geben.

16.06.2019

Den Landgemeinden nördlich von Döbeln steht ein regelrechter Sitzungsmarathon bevor. Sowohl in Ostrau als auch in Zschaitz-Ottewig und Großweitzschen sitzen nächste Woche noch einmal die Gemeinderäte zusammen. Die Neukonstitution der Räte nach der Kommunalwahl wird voraussichtlich erst im August stattfinden.

16.06.2019