Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Döbelner Zuckerfabrikgelände wird großes Eigenheimbaugebiet
Region Döbeln Döbelner Zuckerfabrikgelände wird großes Eigenheimbaugebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 16.05.2019
Auf dem Zuckerfabrikgelände im Döbelner Westen, hoch über dem Tal der Mulde, sollen bis zu 70 Eigenheime entstehen Quelle: Sven Bartsch
Döbeln

Das ehemalige Zuckerfabrikgelände in der Döbelner Weststadt wird zum neuen innerstädtischen Döbelner Eigenheimstandort. Die Döbelner Sparkasse hat die Flächen von der Südzucker AG erworben. Der Hauptausschuss des Stadtrates hat den Plänen bereits zugestimmt.

„Wir befinden uns derzeit in der Planung dieses Projektes. Nach aktuellem Stand könnten über einen Erschließungszeitraum von acht bis zehn Jahren über mehrere Bauabschnitte verteilt etwa 70 Grundstücke erschlossen werden“, sagt Thorsten Kurth, Immobilienspezialist der Sparkasse. „Nach erfolgreichem Verlauf des Bebauungsplanverfahrens könnten bereits ab dem 3. Quartal 2020 die Erschließungsarbeiten für den ersten Bauabschnitt beginnen.“, kündigt Döbelns Sparkassenvorstand Thomas Gogolla an. Das neue Baugebiet soll „Walduferviertel“ heißen und künftige Anfragen von Bauwilligen aus der Region und den umliegenden Großstädten nach kostengünstigem Bauland in guter Wohnlage bedienen. Das innerstädtische Baugebiet bietet Nähe zu Einkaufsmöglichkeiten, Ärzten, Schulen, Kindergärten und Freizeitangeboten. Auch Bahnhof und Bundesstraßen und Autobahn sind schnell erreichbar.

Im Baugebiet „Sörmitzer Au“ wird aktuell der letzte mögliche Bauabschnitt erschlossen. Auch das Baugebiet „Sonnenterrassen“ in Döbeln-Nord füllt sich.

„Unsere Marketingstrategie besteht darin, Interessenten aus der Region und den umliegenden Großstädten, insbesondere aus dem Dresdner Raum kostengünstiges Bauland anzubieten. Döbeln besitzt eine hohe Lebensqualität, auf kurzem Weg sind hier alle Einrichtungen bequem erreichbar, die vor allem von jungen Familien im täglichen Leben benötigt werden. Ja, wir benötigen dieses Angebot, um unsere Stadt weiter nach vorn zu bringen. Die Anfragen von Bauwilligen, die innerstädtisches Bauland suchen, sind weiterhin zahlreich“, so Döbelns scheidender Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer.

Von Thomas Sparrer

Zwei Jahre nachdem er ursprünglich gebaut werden sollte, ist der Garderobenanbau für die Niederstriegiser Striegiszwerge fertig. Brandschutzauflagen haben das Projekt verteuert.

16.05.2019

Das Blütenfest am Wochenende wird bunt: Es beginnt mit einem Fußballspiel der Alten Herren am Freitag und endet am Sonntag mit einem Konzert der Muldental-Rocker Steam. Hier lesen Sie, was dazwischen so alles geboten wird.

16.05.2019

Noch mehr handgemacht geht nicht: Die Musik kommt von den Road Brothers aus Clennen, die Bratwurst nach eigenem Rezept aus Polditz, die Wildburger aus Leisnig und das Bier aus kleinen sächsischen Brauereien. Das Maibockfest kann kommen. Zuvor ist Open-Air-Kino.

16.05.2019