Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Einbrecher steigen in Zschäschützer Haus ein
Region Döbeln Einbrecher steigen in Zschäschützer Haus ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 28.06.2019
Einbrecher haben in Zschäschütz zugeschlagen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Döbeln

In Zschäschütz ist in der Nacht auf Freitag in ein Einfamilienhaus eingebrochen worden. Unbekannte hatten sich gewaltsam über die Terrassentür Zutritt zum Haus verschafft und nach Brauchbarem gesucht. Verschwunden ist nach bisherigen Erkenntnissen letztlich eine zweistellige Summe Bargeld. Der Sachschaden wurde mit etwa 1.000 Euro angegeben.

Weitere Einbrüche in Döbeln

In den vergangenen Wochen Monaten kam es gerade in Döbeln immer wieder zu Einbrüchen. Eine kleine Auswahl:

Döbeln:
Einbruch in Döbelner Old Town Pub – Kripo vor Ort

Döbeln:
Einbrecher steigen über Gerüst in Marktkauf ein

Döbeln/Roßwein:
Diebe steigen in Einfamilienhaus ein

Döbeln:
Einbrecher stehlen zwei Tonnen Messingteile

Von ap/DAZ

Viele Döbelner trennt nur noch ein Arbeitstag vom verdienten Wochenende. Vom Fest der Waldheimer Schulbergstrolche über die 20. Ausgabe des Spitzstein-Drachenbootcups in Westewitz bis zum 90-jährigen Bestehen des SV 29 Gleisberg liegt einiges an. Die Döbelner Allgemeine Zeitung liefert den Überblick.

28.06.2019

Die Gleisunterführung auf dem Leisniger Bahnhof war bislang alles andere als ein Aushängeschild für die Stadt. Nun wird alles frisch und freundlich samt Aha-Effekt. Die Stadt hat dafür Graffiti-Künstler Frank Schäfer mit ins Boot geholt.

28.06.2019

Weil sie für die Sanierung der Stützmauer und der Straße zur Wunderburg kein wirtschaftliches Angebot erhalten hat, muss die Stadt die Ausschreibung aufheben und auf höhere Förderung hoffen.

28.06.2019