Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Einstiger Einkaufsmarkt Förster in Döbeln-Nord wird Auslaufmodell
Region Döbeln Einstiger Einkaufsmarkt Förster in Döbeln-Nord wird Auslaufmodell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 09.09.2019
Kaffee und frisch belegte Brötchen sowie ein großes Menüangebot bieten Kathrin Holzweißig und ihr Team im einstigen Einkaufsmarkt dazu Post- und Lottoservice. Quelle: Sven Bartsch
Döbeln

Verkürzte Öffnungszeiten und eine veränderte Struktur gibt es jetzt im Einkaufsmarkt Förster an der Badischen Straße in Döbeln. Inhaberin Kathrin Holzweißig hat das Geschäft jetzt umgekrempelt und der neuen Situation im Wohngebiet Döbeln-Nord angepasst. Das Angebot an Waren des täglichen Bedarfs läuft jetzt aus. Neue Ware wird nicht mehr bestellt. Kathrin Holzweißig hat das zweite Standbein des elterlichen Familienbetriebes mit seinen insgesamt zehn Mitarbeitern ausgebaut. Aus dem seit 26 Jahren existierenden Spar-Markt Förster ihres Vaters Karl-Heinz ist parallel Försters Catering geworden.

Als Nahversorger immer da

In der ganzen Region um Döbeln, Roßwein und Ostrau liefert das Familienunternehmen mit seinem Menü-Bringedienst bis zu 300 Essen am Tag aus, die in dem Gebäude an der badischen Straße gekocht werden. Ebenso bieten Kathrin Holzweißig und ihr Team ihre Dienste als Caterer und Partyservice an. „Wir sind mittlerweile zu Hochzeiten, Tanzstundenbällen und sonstigen großen und kleinen Feierlichkeiten gut gebucht. So versuche ich unsere Mitarbeiter alle an Bord zu halten und unser Familienunternehmen über die Runden zu bringen“, sagt die Unternehmerin. Es läuft recht gut. Trotzdem schwingt auch ein wenig Wut mit. „Pennys kommen und gehen. Wir haben dazwischen in Döbeln-Nord als Nahversorger immer die Stellung gehalten. Wir haben kurz bevor die TAG ankündigte, einen neuen Großmarkt vor unserer Tür zu bauen, noch viel Geld in unseren Markt investiert, das wir als Kredite abzuzahlen haben. Es war allen klar, dass unser Markt einen Großmarkt direkt daneben nicht überstehen wird“, sagt sie.

Mit den neuen Öffnungszeiten werden die Kunden über die Veränderungen informiert. Quelle: Thomas Sparrer

Als Penny damals am anderen Ende des Wohngebietes an der Riesaer Straße handelte, existierte der Spar-Mark Förster weiter, baute seinen Service besonders für die älteren Bewohner von Döbeln-Nord aus. „Wir haben den betagten Menschen die Einkäufe bis in die Wohnung gebracht. Ich bin mal gespannt, ob ein Großmarkt das auch macht.“ Penny schloss irgendwann den Markt an der Riesaer Straße ersatzlos. „Auch da waren wir als Nahversorger für die Menschen im Wohngebiet da“, so Kathrin Holzweißig. Jetzt ist Penny seit Dezember in Döbeln-Nord wieder da, nachdem der Großvermieter TAG einen nagelneuen Markt mitten ins Wohngebiet und in unmittelbare Nachbarschaft des alten Sparmarktes baute.

Mit den neuen Öffnungszeiten werden die Kunden über die Veränderungen informiert. Quelle: Thomas Sparrer

Auf den 670 Quadratmetern des einstigen Sparmarktes ist nun das Cateringgeschäft der Schwerpunkt. Es wird täglich frisch gekocht und ausgeliefert. Es gibt einen Imbissbetrieb. Zudem bieten Kathrin Holzweißig und ihr Team weiter Lottoservice an und betreiben die Postagentur in Döbeln-Nord. Etwas reduziert wurden allerdings die Öffnungszeiten. Das verkleinerte Marktangebot samt Fleisch-, Wurst-, Salattheke und Imbiss ist täglich von 8 bis 14 Uhr und samstags 9 bis 12 Uhr geöffnet. Der Post- und Lottoservice öffnet zusätzlich am Dienstag- und am Donnerstagnachmittag von 17 bis 18 Uhr. Damit auch Berufstätige ihre Pakete abholen können.

Von Thomas Sparrer

Am Sonntagmittag ist zwischen Hoyersdorf und Aschershain ein 68-jähriger Mann vom Fahrrad gekippt und im weiteren Verlauf gestorben. Zuvor leisteten noch zwei Männer erste Hilfe. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und einem der beiden Ersthelfer.

09.09.2019

Die S35 ab Obersteina in Richtung Norden ist ab Montag dicht. Die Vollsperrung wird aufgrund von Maßnahmen zur Fahrbahnerneuerung umgesetzt. Der Freistaat nimmt dafür fast zwei Millionen Euro in die Hand.

09.09.2019

Schwerer Unfall auf der Ritterstraße in Döbeln. Eine 80 Jahre alte Frau wird verletzt.

09.09.2019