Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Erst ausgebremst, dann Pfefferspray gezückt? Streit in Döbeln eskaliert
Region Döbeln

Erst ausgebremst, dann Pfefferspray gezückt? Streit in Döbeln eskaliert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 16.06.2020
Im Streit soll ein 35-Jähriger einen 76-Jährigen imt Reizgas besprüht haben (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Döbeln

Auf der Unnaer Straße in Döbeln ist am Montagabend ein Streit unter Autofahrern (35, 76) eskaliert. Davon berichtet die Pressestelle der Polizeidirektion Chemnitz am Dienstag: „Zuvor soll der Jüngere den Älteren überholt und ausgebremst haben.“

Anschließend soll der 35-Jährige sein Auto quer auf die Straße gestellt und dann auch noch den 76-Jährigen mit Reizgas besprüht haben. Die Polizei hat die Ermittlung der Hintergründe der Auseinandersetzung aufgenommen. Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen zum Vorfall können sich telefonisch beim Polizeirevier Döbeln unter der Nummer 03431/659 0 melden.

Von ap/DAZ