Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Europäische Tage des Kunsthandwerks in der Region Döbeln
Region Döbeln Europäische Tage des Kunsthandwerks in der Region Döbeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 04.04.2019
Silvia Eulitz aus Petersberg handelt mit Ökostoffen und ist auch beiden Europäischen Tagen des Kunsthandwerks dabei. Quelle: Sven Bartsch
Region Döbeln

Am Wochenende sind die Europäischen Tage des Kunsthandwerks (ETAK). Auch in der Döbelner Region öffnen Kunsthandwerker und Kreative ihre Werkstätten und Ateliers für neu- und wissbegierige Besucher. Diese können regionale Besonderheiten und künstlerische Trends entdecken, den Akteuren bei der Arbeit über die Schulter schauen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Wo das überall im Altkreis Döbeln möglich ist, hat DAZ-Mitarbeiter Martin Lange für unsere Leser herausgefunden und hält damit so manch überraschenden Wochenend-Tipp parat.

Richard und Michael Schreppel – Junior und Senior des Tischlerhandwerks. Quelle: Sven Bartsch

Die Tischlerei Schreppel widmet sich der Restauration alter Möbelstücke aus der Zeit vor 1930. Dabei werden besonders antiquierte Sekretäre, Tische, Schränke und Truhen bearbeitet. In der Werkstatt können interessierte Schaulustige und Heimwerker Einblicke in das tischlerische Restaurationshandwerk erlangen und auch das aufwendige Verfahren der Schellackpolitur kennenlernen. Bei der Führung durch die Produktionsstätten kann man hautnah erleben, wie einem alten, verstaubten Schrank wieder neuer Glanz verliehen wird. Bei Fragen und Beratungswünschen steht die Tischlerei gern zur Verfügung.

Anfahrt & Öffnungszeiten

Tischlerei Michael Schreppel: Meinitz Nr. 4, 04704 Leisnig

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag 10 bis 18 Uhr, Sonntag 10 bis 12 Uhr

Muldenhauer Olaf Schubert in seiner Werkstatt in Grünlichtenberg. Quelle: Sven Bartsch

In Olaf Schuberts Werkstatt wartet das aussterbende Kunsthandwerk des Muldenhauens auf. Mit Dexel, Schab- und Schnitzeisen werden dabei aus Stämmen Tröge sowie Back- und Schlachtmulden herausgeschlagen und aus dem Herausgeschabten werden in mehreren Durchläufen weitere und immer kleinere Mulden gehauen. Im Repertoire des passionierten Handwerkers stehen auch Schalen, Hocker und andere Sitzgelegenheiten. Neben der fachmännischen Vorführung erwartet die Besucher auch eine Ausstellung und ein Mitmachworkshop. Vor allem Mittelalterfans können sich für die von ihm gefertigten Tragejochs begeistern.

Anfahrt & Öffnungszeiten

Muldenhauer Olaf Schubert: Am Feldrain 3, OT Grünlichtenberg, 09648 Kriebstein

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 10 bis 18 Uhr

Schmuckgestalterin Karolina Kempe – vor kurzem bei einem Ferienangebot in Döbeln. Quelle: Sven Bartsch

Bei Karolina Kempe gibt es vielerlei handgearbeiteten Schmuck zu bestaunen. Im Fokus stehen dabei Eheringe, persönliche Ketten und unverwechselbare Erinnerungsstücke. Alle gefertigten Stücke, die nach Wunsch des Kunden erschaffen werden, sind Unikate. Für die Europäischen Kunsthandwerkertage hat sich Kempe etwas Besonderes ausgedacht. Am Freitag gibt es einen Workshop unter dem Motto „Frühjahrsputz“, bei dem Besucher ihren alten Schmuck unter fachkundiger Leitung aufpolieren können. Am Sonnabend ab 15 Uhr gibt es ein Kinderprogramm und am Sonntag wird mit reichlich Sekt auf das Firmenjubiläum angestoßen. Man kann sich für einen Kurs anmelden, um ein Schmuckstück nach eigenen Vorlieben zu kreieren.

Anfahrt & Öffnungszeiten

Karolina Kempe: Talismanart, Ritterstraße 14, 04720 Döbeln

Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag 13 bis 17 Uhr

Die Restauratorin Tina Walter (Foto) und Grafik-Designerin Elke Börner ergänzen sich. Quelle: (Archiv) Natasha G. Allner

„Tradition ist Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche.“ Getreu diesem Ausspruch Gustav Mahlers widmen sich Tina Walter und Elke Börner der Restauration antiker Möbelstücke. Tina Walter kümmert sich um die Aufarbeitung der Werkstücke und Elke Börner ergänzt die Stücke mit grafischen Darstellungen. Altem Schrott wird neues Leben einhaucht. So entsteht aus einem alten Stuhl eine Leiter und ein Smoothiebecher wird zum Lampenschirm. „Jedes Stück hat seine Geschichte“, so Walter. Die Besucher sehen einzigartige Werkstücke in der Stemke-Halle aus der Nähe und werden für Ressourcenschonung sensibilisiert.

Anfahrt & Öffnungszeiten

blue swollow – upcycling & design (Tina Walter, Elke Börner): Stemkehalle, 50 Meter vom Körnerplatz 14, Waldheimer Straße 1, 04720 Döbeln

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 13 bis 17 Uhr

Mit Simone Vogel eintauchen in die bunte Welt der Handarbeiten. Quelle: (Archiv) Natasha G. Allner

Im beschaulichen Mischütz lädt Simone Vogel am Samstag in ihr Zelt ein, in dem sich die Besucher alles rund um Nadel, Garn und Wolle anschauen können. Neben der Präsentation verschiedener Wollerzeugnisse werden auch die Techniken des Strickens, Häkelns und Filzens anschaulich demonstriert. Zu den Produkten gehören vor allem Kleidungsstücke und Amigorumi-Figuren. Letzere sind nach einer japanischen Strick- und Häkelkunst benannt und stellen meist Tiere, Lebensmittel oder kleine Gegenstände dar. 13.45 Uhr gibt es einen Workshop, bei dem Jung und Alt selbst Nadel und Garn zur Hand nehmen können. Für Simone Vogel ist die Teilnahme Premiere und sie steht Interessierten gern mit Ratschlägen und Tipps zur Seite.

Anfahrt & Öffnungszeiten

Simone Vogel: Simselwitzer Straße 2, 04720 Zschaitz-Ottewig OT Mischütz

Öffnungszeiten: Samstag 10 bis 17 Uhr

Katrin Köhler öffnet ihre Werkstatt an der Roßweiner Bahndammstraße. Quelle: Sven Bartsch

Bei Katrin Köhler dreht sich alles um die Töpferscheibe. Am Wochenende bietet ihre Töpferstube Einblicke in dieses Traditionshandwerk und gibt Zuschauern die Möglichkeit, hautnah mitzuerleben, wie auf der Töpferscheibe aus einem Tonklumpen diverse Gebrauchsgegenstände langsam Gestalt annehmen. Dabei kann man nicht nur Tassen und Teekannen in Augenschein nehmen, sondern auch diverse Töpfe für den Gartenbereich und auf Kundenwunsch Spezialanforderungen entstehen sehen. Nach der Fertigung werden die Werkstücke noch bemalt und glasiert und dann im Elektroofen gebrannt. Darüber hinaus bietet Katrin Köhler nach Absprache auch Töpferkurse für Kinder und Erwachsene an.

Anfahrt & Öffnungszeiten

Katrin Köhler: Bahndammstraße 17, 04741 Roßwein

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 14 bis 18 Uhr

Silvia Eulitz aus Petersberg handelt mit Ökostoffen. Quelle: Sven Bartsch

In der Eulenmeisterei können sich die Besucher auf die Vorstellung hochwertiger Biostoffe sowohl aus ökologisch hergestellter Baumwolle als auch aus kontrolliert biologischer Tierhaltung freuen. Neben den Stoffen gibt es die Modelle des Schweizer Nähmaschinen-Fachhändlers ELNA zu bewundern. Den Interessierten erwarten Schauvorführungen, bei denen die Funktionen der Nähmaschinen gezeigt werden. Wer will, kann selbst Hand ans Garn legen. Für Anfänger werden Tipps und Tricks für den erfolgreichen Einstieg ins Nähen vermittelt und Fortgeschrittene können sich an größeren Maschinen und verschiedenen Modellen ausprobieren. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Anfahrt & Öffnungszeiten

Eulenmeisterei Eulitz, Eulenmeisterei Biostoffe: Petersberg 19c, 04720 Döbeln

Öffnungszeiten: Freitag 9 bis 18 Uhr und Samstag 9 bis 14 Uhr

Tischlermeister Albrecht Börner: profunde Beratung – auch was Türen und Beläge betrifft. Quelle: Sven Bartsch

Die Tischlerei Börner ist ein Familienbetrieb, der sich schon seit 1954 der professionellen Holzbearbeitung widmet. Am Samstag ist gewissermaßen Tag der offenen Tür, wobei es allerlei Werkstücke und Möbelarbeiten im Ausstellungsraum zu bestaunen gibt. Besonderes Augenmerk des Tischlers liegt dabei auf der Restauration von Möbelstücken des Innen- und Außenbereichs, von schön gearbeiteten Gartenmöbeln über diverse Türgestaltungen und Gartentrennwände. Auch im Zuge der startenden Freiluftsaison gibt es vor Ort eine profunde Beratung zur Terrassengestaltung und zu diversen Bodenbelägen sowie zur Restauration antiker Familienerbstücke und Türmuster.

Anfahrt & Öffnungszeiten

Tischlermeister Albrecht Börner: Karl Marx-Straße 14, 04746 Hartha

Öffnungszeiten: Samstag 9 bis 16 Uhr

Von Martin Lange

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Waldheimer Filiale der Sparkasse bleibt am Montag weitestgehend geschlossen. Davon ist auch der Selbstbedienungsbereich geschlossen. Kunden müssen fürs Geldabheben oder andere Geschäfte auf andere Orte ausweichen.

04.04.2019

Vom Tierwirt zum Gastwirt will es Michael Urbe schaffen. Das Jobcenter hilft dem Arbeitgeber mit einem deftigen Zuschuss. Das Amt verhilft Langzeitarbeitslosen zu einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung.

04.04.2019

„Was ist dir wichtig im Wahljahr 2019?“ – Das fragen sächsische Wohlfahrtsverbände mit Flyern. Auch die Harthaer Sozialstationen finden es wichtig, Menschen zum Wählen zu animieren.

04.04.2019