Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Kleiner Peugeot knallt großem Peugeot in Döbeln hinten drauf
Region Döbeln Kleiner Peugeot knallt großem Peugeot in Döbeln hinten drauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 04.06.2019
Bei einem Unfall auf der Burgstraße haben sich vermutlich zwei Peugeot-Fahrer leicht verletzt.
Bei einem Unfall auf der Burgstraße haben sich vermutlich zwei Peugeot-Fahrer leicht verletzt. Quelle: Dirk Wurzel
Anzeige
Döbeln

Blaulicht auf der Burgstraße: Bei einem Auffahrunfall am Dienstag waren Polizei und Rettungsdienst im Einsatz. Dieser brachte einen 24-Jährigen und einen 57-Jährigen in die Klinik zur Beobachtung, weil sie sich bei dem Unfall wahrscheinlich leicht verletzt hatten.

Franzose gegen Franzosen

Zugetragen hat sich das Verkehrsunglück laut Polizei am Dienstagnachmittag gegen 15.30 Uhr folgendermaßen: Der 57-Jährige fuhr mit seinem Peugeot-Kombi auf der Burgstraße stadtauswärts. Hinter ihm fuhr ein VW und hinter dem der Peugeot-Kleinwagen. Im Bereich der Sporthalle musste der Kombifahrer scharf bremsen, weil vor ihm ein Auto abbiegen wollte. Dem VW gelang es, auszuweichen, wobei er den Bordstein touchierte. Der kleine Peugeot schaffte es aber nicht und fuhr dem großen Franzosen ins Heck. Dabei stieß die linke Wagenseite des 24-jährigen Fahrers in die rechte hintere Fahrzeugseite des Kombis.

Schadenshöhe noch unklar

„Angaben zur Schadenshöhe können wir noch nicht machen“, sagt Jana Ulbricht, Polizeihauptkommissarin und Pressesprecherin der Polizeidirektion Chemnitz, auf Nachfrage der DAZ. Die Beamten sind nach ihren Worten mit ins Krankenhaus gefahren, um die Personalien der Unfallbeteiligten aufzunehmen. Trotz des Unfalls rollte der Verkehr vergleichsweise flüssig an der Unfallstelle vorbei.

Von Dirk Wurzel

Döbeln Sozialtarifvertrag für Belegschaft - Joyson Mockritz: Schließung mit Fangnetz
04.06.2019
Döbeln Brache an der Leisniger Straße - Stadtgut: Harthaer fordern Mitspracherecht
04.06.2019