Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Kuppi gewinnt Direktmandat in Döbelner Region
Region Döbeln Kuppi gewinnt Direktmandat in Döbelner Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:21 01.09.2019
Lars Kuppi (.l) von der AfD zieht in den Landtag ein. Dr. Rudolf Lehle hat es nicht geschafft. Quelle: Sven Bartsch
Döbeln/Mittelsachsen

Die Region Döbeln hat mehrheitlich schwarz gewählt. Nach Auszählung aller 24 Stimmbezirke liegt die CDU mit 33,9 Prozent vor der AfD (30,2 Prozent). Bei der Erststimme schaffte es der CDU-Direktkandidat Rudolf Lehle allerdings nicht. Er holte im Wahlkreis 21 Mittelsachsen 4 nur 29,8 Prozent, Lars Kuppi von der AfD bringt es nach vorläufigem Endergebnis auf 31,7 Prozent und zieht damit direkt in den sächsischen Landtag ein. Er erreichte in der Region Döbeln 587 Stimmen mehr in als sein CDU-Kontrahent.

AfD-Hochburg in Zschaitz-Ottewig

In Zschaitz-Ottwig, wo die AfD auch in der Herberge am Stausee Baderitz ihre Wahlparty feiert, wird sie bei den Zweitstimmen mit 36,4 Prozent die stärkste Kraft vor der CDU mit 33,5.

CDU in Leisnig vorn

In Leisnig liegt die CDU mit 34,7 Prozent vor der AfD mit 28,9. Bei den Direktstimmen geht die Stadt an CDU-Mann Rudolf Lehle (31,7 Prozent) Lars Kuppi kommt auf 30 Prozent.

Angespannte Stimmung im Döbelner Pilspub

Im Pilspub „Schwarze Sau in Döbeln“, wo die Wahlparty der CDU stattfand, blieb die Stimmung angespannt. „Es wird denkbar knapp. Aber ich denke neben Leisnig gehen sicher auch Hartha und Roßwein an unseren Direktkandidaten Rudolf Lehle“, sagt CDU-Kreischef Sven Liebhauser zu dem Zeitpunkt noch zuversichtlich. Bei Roßwein war das dann nicht der Fall. Und zu viele Stimmen gingen Lehle in Döbeln verloren. Dort hatte er 575 Stimmen weniger als Kuppi. Der feierte seinen Sieg mit Parteifreunden in der Herberge am Stausee in Baderitz.

Er hat es schon mehrere Jahre hintereinander versucht – nun hat es geklappt. Tobias May aus Dorsten (NRW) holte in der Königsdisziplin des Harthaer Schützenfestes das letzte Stück des hölzernen Vogels herunter.

01.09.2019

Wo ein ganzes Sommerfest wegen einer Goldenen Hochzeit verschoben wird, dort stimmt noch der Zusammenhalt. Das Dorfest gab’s in Aschershain nun am Wochenende – mit viel Abenteuer.

01.09.2019

Ein elektronischer Laborant kontrolliert täglich Abwasserproben aus Klärwerken in Döbeln, dem Muldental und Teilen von Nordsachsen. Der Analyse-Roboter ist die neueste Anschaffung der Veolia und des Abwasserzweckverbandes Döbeln-Jahnatal. Er steht im Labor an der Kläranlage Döbeln-Masten.

01.09.2019