Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Leisnig eröffnet Blütenfestreigen im Obstland
Region Döbeln Leisnig eröffnet Blütenfestreigen im Obstland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:08 28.04.2019
Seit Sonnabendnachmittag ziert ein zünftiger Maibaum den Leisniger Markt. Die Männer der Freiwilligen Feuerwehr stellten den Baum im Rahmen des 59. Leisniger Blütenfestes auf. Im kommenden Jahr feiert das Fest, das im Rahmen der Blütenfestwochen den Auftakt für die Feierlichkeiten im gesamten Obstland bildet, ein rundes Jubiläum. Quelle: Sven Bartsch
Leisnig

Seit 59 Jahren wird in Leisnig immer zum Beginn der Apfelbaumblüte das Blütenfest gefeiert und gleichzeitig der Festreigen im Sächsischen Obstland eröffnet. Denn auch in Sornzig wird am kommenden Wochenende und in Dürrweitzschen am übernächsten Wochenende Blütenfest gefeiert. Zum 23. Mal wird dabei am kommenden Wochenende die Sächsische Blütenkönigin gekrönt. Auf diesen Festreigen verweist Leisnigs Bürgermeister Tobias Goth. Das Leisniger Blütenfest zeige, dass seine Stadt fester Bestandteil des Obstlandes sei.

Mit Maibaumsetzen durch die Feuerwehr, Kindertheater, Kulturprogrammen, einem Fackel- und Lampionumzug sowie Tanz im Festzelt wurde am Sonnabend gefeiert. „Ich denke, da war für alle Altersgruppen etwas im Angebot“, so Tobias Goth. Im Festzelt sorgten am späten Sonnabend die Band Major C und der bekannte, aus Leisnig stammende DJ Airdice für gute Stimmung. Etwa 300 Gäste feierten mit. Das Fred-Kohlisch-Gedenkturnier im Boxen fiel dagegen in diesem Jahr aus. Für eine tolle Boxgala hatten sich nicht genug Kämpfer gemeldet. Im kommenden Jahr soll es einen neuen Anlauf geben. Mit Blasmusik wurde am Sonntag beim Frühschoppen auf dem Markt weiter gefeiert. Die Musiker des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Pretzschendorf spielten keineswegs nur volkstümliche Musik. Auch Songs, wie Karats „Über sieben Brücken“, hatten sie im Repertoire.

Das Nachmittagsprogramm gestalteten das Akkordeonorchester der Musikschule Fröhlich, die kleinen Künstler der Grundschule, der Döbelner Stadtsingechor und die Linedancer des Kulturbundes. Die Leisniger Vereine warben zwei Tage lang auf der Vereinsmeile für sich und ihre Projekte. So sammelte der Förderverein der Oberschule für die Renovierung des Bio-Kabinettes beim Kuchenbasar Geld ein. Die Heimatfreunde stellten an ihrem Stand unter anderem die neue 44-seitige Broschüre über historische Grabmale im Umfeld der Friedhofskirche vor. Dafür hatte Frank Geißler Geschichten und Hintergründe erforscht.

Auf dem Leisniger Markt wurde zwei Tage lang gefeiert

Von Thomas Sparrer

Glück Auf, Gersdorf. Des Bergmannes Gruß erschallte am Sonnabend im Adam Stolln bei der Nacht. Dort eröffnete der Verein Segen Gottes Erbstolln die diesjährige Saison und ein Professor aus Freiberg war auch dabei.

28.04.2019

It´s Hardcore-Time im Alternativen Jugendzentrum (AJZ) in Leisnig: Wer diese Art Musik mag, kann ordentlich in den 1. Mai hinein feiern. Für die Party konnten die Organisatoren die Band BOLD aus New York als Headliner gewinnen. Auch die anderen Combos sind nicht von schlechten Eltern.

28.04.2019

25 Baustellen sind derzeit in der Gemeinde Ostrau in Planung, im Gange oder schon abgeschlossen. Die Gemeindeverwaltung hat eine Übersicht erstellt, wo derzeit wie gearbeitet wird. Die DAZ gibt einen Überblick je nach Baufortschritt.

27.04.2019