Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Mann randaliert im Rausch vor Leisniger Rewe und schmeißt Gullydeckel auf Auto
Region Döbeln

Mann randaliert im Rausch vor Leisniger Rewe und schmeißt Gullydeckel auf Auto

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 16.06.2020
Auf dem Leisniger Rewe-Parkplatz hat ein 40-Jähriger randaliert. (Symbolbild) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leisnig

Am Montagvormittag hat ein 40-Jähriger in Leisnig im Rausch gleich mehrere Fahrzeuge beschädigt und sogar einen Gullydeckel auf ein vorbeifahrendes Auto geworfen. Davon berichtet die Pressestelle der Polizeidirektion Chemnitz am Dienstag.

Zunächst randalierte der Mann auf dem Rewe-Parkplatz an der Wilhelm-Ostwald-Straße und beschädigte dort mit Schlägen und Tritten insgesamt sechs Fahrzeuge. Danach zog er weiter auf die Colditzer Straße und warf mit einem Gullydeckel nach einem weiteren Auto.

Anzeige

Bürgerpolizist schreitet ein

Zeugen beobachteten die komplette Chose und riefen die Polizei. „Ein Bürgerpolizist konnte den Tatverdächtigen dann stellen. Der Polizeihauptkommissar erhielt kurz darauf Unterstützung von zwei Streifenbeamten“, heißt es dazu weiter in der Polizeimitteilung. „Der alkoholisierte und offenbar unter Betäubungsmitteln stehende 40-Jährige verhielt sich aggressiv und widersetzte sich den Anweisungen der Polizisten.“

Die Beamten brachten den Mann letztlich aufgrund seines Zustandes in ein Krankenhaus. Nun wird gegen ihn unter anderem wegen des Verdachts der Sachbeschädigung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Den durch die Randale entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei mit etwa 10.000 Euro.

Von ap/DAZ