Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Mieter und Geschäfte in Döbeln sitzen auf dem Trocknen
Region Döbeln Mieter und Geschäfte in Döbeln sitzen auf dem Trocknen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 04.02.2019
Wegen einem Rohrbruch im Trinkwassernetz sind Teile der Innenstadt ohne Wasser.
Wegen einem Rohrbruch im Trinkwassernetz sind Teile der Innenstadt ohne Wasser. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Döbeln

Ohne Trinkwasser sind derzeit die Haushalte und Geschäfte rund um den Döbelner Niedermarkt, die Breite Straße, die Johannisstraße und Teile der Zwingerstraße. Im Kreuzungsbereich der Theaterstraße und der Johannisstraße war am frühen Montagmorgen eine Trinkwasserleitung mit einem Durchmesser von 15 Zentimetern geplatzt. Die Straßenzüge rund herum wurden dabei geflutet. „Es handelt sich um eine Eternitleitung aus den 1970-er Jahren. Mit diesen alten Leitungen haben wir jetzt zunehmend Probleme“, sagt Sven Gammisch, Gruppenleiter Trinkwasser bei der Veolia Wasser GmbH in Döbeln. Seine Mitarbeiter hatten das Leck bereits direkt unter der Kreuzung geortet. „Dort liegen aber so viele Versorgungsleitungen unter der Erde, dass wir diese Reparatur nicht innerhalb von 24 Stunden hinbekommen“, so der Gruppenleiter. Deshalb wird die Leitung ein paar Meter weiter in Richtung Johannisstraße bis in 1,80 Meter Tiefe freigelegt. Dort wird ein Teilstück herausgeschnitten, erneuert und ein Ringschluss wieder hergestellt. „Bis zum Nachmittag versuchen wir die Haushalte und Geschäfte wieder mit Trinkwasser aus dem Netz zu versorgen“, so Sven Gammisch.

Mit Hochdruck wird zunächst an einem Umschluss des defekten Rohres gearbeitet, damit wieder Wasser durch die Hähne fließen kann.. Quelle: Sven Bartsch

Stadt kündigt Sperrung an

Danach beginnen die eigentlichen Reparaturarbeiten unter der Kreuzung Theaterstraße/ Johannisstraße. Die Stadtverwaltung kündigte vorsorglich bereits am Montagmittag eine Vollsperrung der Theaterstraße an. Autofahrern, die Richtung Osten die Innenstadt durchqueren wollen, steht damit in kürze nur die Strecke über die Niederbrücke und die Zwingerstraße zur Verfügung.

Auch von der Ritterstraße und der Rudolf-Breitscheid-Straße ist die Durchfahrt zur Zwingerstraße dann nicht möglich. Die Verantwortlichen von Döbeln-Oschatzer Wasserwirtschafts GmbH und Veolia Wasser Deutschland GmbH arbeiten mit Hochdruck daran den Schaden zu beheben.

„Wir müssen das Rohr direkt unter der Kreuzung mit den Pferdebahnschienen großräumig austauschen, weil die Risse zumeist Längsrisse sind. Zudem wissen wir nicht, ob es unter der Straße zu Unterspülungen kam. Das müssen wir prüfen. Denn es fahren ja auch schwere Fahrzeuge durch die Theaterstraße. Wir müssen da zwingend aufbuddeln“, so der Gruppenleiter. In den Mittagsstunden hatte aber zunächst Priorität, die betroffenen Haushalte und Geschäfte der Innenstadt wieder ans Trinkwassernetz zu bringen.

Von Thomas Sparrer

Döbeln Großweitzschener unter Top 18 - Mario Pohl weiter bei Biggest Loser
04.02.2019
Döbeln 13. Langenauer Dorfpartie - Fotos des Jahres preisen Langenau
04.02.2019