Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Nach 25 Jahren wird Einkaufstempel für zweistellige Millionensumme erneuert
Region Döbeln Nach 25 Jahren wird Einkaufstempel für zweistellige Millionensumme erneuert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 07.03.2019
Nach 25 Jahren wird das Marktkauf-Warenhaus in Döbeln-Ost samt Außenanlagen und Zufahrten für mehrere Millionen Euro komplett erneuert. Quelle: Thomas Sparrer
Döbeln

25 Millionen Kunden sind seit November 1993 über den Boden des Marktkauf-Warenhauses in Döbeln-Ost gelaufen. Unter der gelb-grünen, 25 Jahre alten Gebäudehülle hat jetzt die Komplettrenovierung des großen Döbelner Einkaufstempels begonnen. „Von März bis November wird im laufenden Betrieb umgebaut und renoviert“, kündigt die Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen Stiftung & Co. KG an, zu der das Marktkauf-Warenhaus in Döbeln gehört. Ob Kühlaggregate, Heizung oder Licht – das Gebäude soll auf die heutige Energieeffizienz gebracht werden.

„Die umfangreichen Umbauten beziehen sich auf die Erneuerung der veralteten Haustechnik und zahlreiche Maßnahmen an Dach und Fach. Darüber hinaus werden die Ladenflächen neu konzipiert, so dass Marktkauf sich nach Abschluss der Umbauten den Kunden in Döbeln mit einem neuen modernen Ladenkonzept präsentieren kann“, sagt dazu Ulrich Kaliner, Leiter Unternehmenskommunikation der Berlinovo Immobilien Gesellschaft mbH. Das Berliner Immobilienunternehmen ist Besitzer des gesamten Einkaufskomplexes von Marktkauf und Toom im Gewerbegebiet-Döbeln-Ost und entwickelt die Verkaufsflächen jetzt gemeinsam mit Edeka für Marktkauf und der Rewe-Gruppe, zu der der Toom-Baumarkt gehört weiter. „Die gesamten Baumaßnahmen werden von Edeka geplant, koordiniert und baulich umgesetzt. Das Gesamtinvestment in Döbeln durch den Eigentümer der Immobilie sowie durch Edeka beläuft sich auf einen zweistelligen Millionenbetrag“, so der Sprecher der Berlinovo.

Die Pfandflaschenautomaten und Getränkekisten stehen jetzt im Eingangsbereich. Denn wegen des Umbaus wurde der Getränkemarkt bereits freigeräumt. Quelle: Thomas Sparrer

„Im Zuge des Marktkauf-Umbaus werden auch im Toom-Baumarkt in Döbeln Umbaumaßnahmen durchgeführt. Diese sollen etwa sechs Wochen andauern“, ist von Alina Maximeyko, Unternehmenssprecherin bei der Rewe-Gruppe in Köln zu erfahren.

Toom baut langfristig auf seinen Standort in Döbeln: „Wir möchten, dass unsere Kunden wissen, dass wir sie auch zukünftig bei all ihren Selbstbauprojekten beraten und ihnen mit einem breiten Sortiment und unterstützenden Services zur Verfügung stehen“, erklärt Thomas Schumann, Marktleiter bei Toom in Döbeln.

Nach DAZ-Informationen wird aber nicht nur im Inneren des Einkaufskomplexes viel Geld investiert. Auch das komplette Außengelände wird umgekrempelt. Die Parkplätze werden breiter und größer. Ebenso soll die ganze An- und Abfahrt der Kundenströme neu gestaltet werden.

Am 30. November 1993 eröffnete der neue Einkaufstempel im Gewerbegebiet Döbeln-Ost mit 6750 Quadratmetern Verkaufsfläche. Damals gehörte der Baumarkt noch direkt zu Marktkauf. Später übernahm die zu Rewe gehörende Toom-Gruppe die deutschen Marktkauf-Baumärkte und damit auch den im Gewerbegebiet an der Richard-Köberlin-Straße.

Im Marktkauf-Warenhaus in Döbeln-Ost arbeiten aktuell 120 Mitarbeiter. Unter der Woche ist von 7 bis 20 Uhr, donnerstags und freitags gar bis 21 Uhr geöffnet. Das bleibt auch während des Umbaus so. Die Umbauarbeiten haben aktuell im leer geräumten Getränkemarkt begonnen. Die Bier- und Getränkekästen sowie Pfandflaschenautomaten sind deshalb vorübergehend in den Eingangsbereich des Warenhauses umgezogen. Die Waren wurden etwas umgeräumt.

Von Thomas Sparrer

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

17 Jahre war Anett Otto in Roßwein mit ihrem Blumenhof zum Gottesacker selbstständig. Jetzt gibt sie ihr Geschäft auf – und ist glücklich damit.

07.03.2019

Vier Personen, darunter zwei Kinder im Alter von drei und sechs Jahren, wurden nahe Mügeln bei einem Unfall verletzt. Zwei Autos waren zusammengestoßen.

07.03.2019

Die Döbelner SPD verzichten darauf, einen Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters aufzustellen. Im Kampf um den Stadtrat gehen die Sozialdemokraten jedoch mit 17 Männern und Frauen ins Rennen. Darunter sind viele neue Gesichter.

07.03.2019